Völkermarkter Ring 21-23
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Austria

T (+43-463) 55 800-0
F (+43-463) 55 800-22

www.kwf.at
Suche
Es gibt Lösungen
 
Startseite   |  Veranstaltungen   |  Veranstaltungstipps  | 1st International Clean Production Symposium

1st International Clean Production Symposium:
»Clean Production - Challenges for Producers and their Supply Chains!«

Einladung zum 1st International Clean Production Symposium unter dem Titel »Clean Production - Challenges for Producers and their Supply Chains!«:
Mittwoch, 27. November 2013, 09:30 - 17:00 Uhr
Hotel Warmbaderhof, Kadischenallee 22-24, 9504 Villach

Dieses von der EU geförderte, grenzüberschreitende Projekt (www.clean-production.eu) bietet im Zuge des Symposiums Unternehmen aus den Zulieferbereichen von Branchen mit erhöhten Sauberkeits- und Reinheitsanforderungen eine Plattform zur Anbahnung von Branchenkontakten und zum Erfahrungsaustausch mit Brancheninsidern.

Programm-Highlights:
  • -
    Opening Statements: LHStv. Dr. Gaby Schaunig sowie Vertreter des Slowenischen Ministeriums für Wirtschaftsentwicklung und Technologie
  • -
    Key Note: Dr. Udo Gommel, Leiter Abteilung Reinheitstechnik und Mikroproduktion, Fraunhofer IPA Stuttgart
  • -
    Vorstellung »Findings« zur Clean Production Kompetenzregion Kärnten <> Slowenien
  • -
    Branchenspezifische Parallelsessions (3) mit Insider-Vorträgen aus den Bereichen Hospitals|Pharma, Electronics|Optoelectronics sowie Biotech|Food
  • -
    Podiumsdiskussion: Vertreter von Clean Production Netzwerken und Hochschulen

Download Programmdetails & Quartiermöglichkeiten (Hotels mit Sonderkonditionen)

Der Eintritt ist frei, die Anzahl der verfügbaren Plätze jedoch limitiert.

Anmeldung per Email erbeten an: office@me2c.at

Rückfragehinweis:
Mag. Stephan Payer
Verein me2c – [micro] electronic cluster
Europastraße 8, 9524 Villach
T: +43(0)664-5275799 | F: +43(0)4242/42848
stephan.payer@me2c.at | www.me2c.at

ETZ

Das Ziel »Europäische Territoriale Zusammenarbeit« sieht Kooperationen zwischen Projektträgerinnen und Projektträgern einzelner Regionen zweier EU-Mitgliedsstaaten als Mittel für den Zusammenhalt innerhalb der EU vor. INTERREG V ist ein Teil dieser EU-Initiative.

EFRE


ok