Völkermarkter Ring 21-23
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Austria

T (+43-463) 55 800-0
F (+43-463) 55 800-22

www.kwf.at
Suche
Es gibt Lösungen
 
Startseite   |  Aktuell   |  Newsletter   |  Nachlese  | Blitzlicht 1.2012: TDIKT und Technologietransfer-Initiative

Blitzlicht* 1.2012 3. April 2012

Gerne senden wir Ihnen die aktuellsten Neuigkeiten aus unserem Haus:

TD|IKT* Technologische Dienstleistungen, Informations- und Kommunikationstechnologien Kärnten 2012

Bei dieser am 28. März gestarteten Ausschreibung werden innovative Projektvorhaben von Kärntner KMU* im Bereich wissensbasierter Dienstleistungen* und technologieorientierter Innovationen prämiert und gefördert. Die Gesamtdotation beträgt 1 Mio. EUR.

Einreichungen sind bei diesem »Wettbewerb der besten Projektvorhaben« erstmals und ausnahmslos mittels Online-Einreichformular möglich. Damit erfüllt der KWF diese von der EU-Kommission ab 2014 generell geforderte Vorgabe bereits jetzt.

Der Online-Einreichungsvorgang ist ein einfacher: Nach Anmeldung mittels E-Mail-Adresse erfolgt die Übermittlung der Formularnummer. Mit diesen Zugangsdaten können Projektanträge von jedem Computer mit Internetverbindung jederzeit bearbeitet und bereits eingegebene Daten aufgerufen werden. Endgültig übermittelte Projektanträge werden mittels Bestätigungsemail quittiert.

Die Einreichfrist endet am 9. Mai 2012 um 12:00 Uhr. Reichen Sie ein!

Programm & Einreichunterlagen

Die KWF Technologietransfer-Initiative

Kooperationsanbahnung und Fördermanagement aus einer Hand. Nützen Sie die Möglichkeit dieser kostenlosen KWF-Dienstleistung und analysieren Sie Ihre Projektideen gemeinsam mit Fachexpertinnen und Experten. Deren jahrelange Erfahrung im Bereich Projekt- und Förderungsmanagement gepaart mit wissenschaftlichem Know-How kann Ihnen den entscheidenden Impuls für Ihr künftiges Produkt- und Dienstleitungsangebot oder zur Optimierung Ihrer Produktionsverfahren geben.

Der enge Kontakt mit den wissenschaftlichen Einrichtungen der Region (u.a. Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Fachhochschule Kärnten, CTR Carinthian Tech Research AG, Kompetenzzentrum Holz GmbH, Technische Universität Graz, Montanuniversität Leoben, Forschungseinrichtungen aus Slowenien und Italien) erlaubt es, unkompliziert, neutral und ohne Eigeninteressen sowie auf kurzem Wege mögliche Entwicklungspotenziale auszuloten. Kontaktieren Sie uns!

Programm & Weitere Informationen

Blitzlicht
Das »KWF Blitzlicht« ist eine Schnellinformation des KWF zu einem tagesaktuellen Thema und ergänzt den Newsletter.

TD|IKT:
Technologische Dienstleistungen (TD) und Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT)

KMU:
Kleine und Mittlere Unternehmen
Genauere Beschreibung dazu lesen

wissensbasierter Dienstleistungen

Die Entwicklung und erstmalige Umsetzung von Dienstleistungen, die unter Einsatz von Spezial- und Branchen Know-How sowie unter Technologieeinsatz (IKT etc.) zu neuen oder deutlich verbesserten marktgängigen Dienstleistungen führen.

ETZ

Das Ziel »Europäische Territoriale Zusammenarbeit« sieht Kooperationen zwischen Projektträgerinnen und Projektträgern einzelner Regionen zweier EU-Mitgliedsstaaten als Mittel für den Zusammenhalt innerhalb der EU vor. INTERREG V ist ein Teil dieser EU-Initiative.

EFRE


ok