Völkermarkter Ring 21-23
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Austria

T (+43-463) 55 800-0
F (+43-463) 55 800-22

www.kwf.at
Suche
Es gibt Lösungen
 
Startseite   |  Aktuell   |  Newsletter   |  Nachlese  | Blitzlicht 3 2016 | Innovations- u. Forschungspreis des Landes Kärnten

Blitzlicht* 3.2016 13. September 2016

Bis zum 22. September 2016 (12:00 Uhr) haben Sie noch Zeit, Ihre Projekte beim »Innovations- und Forschungspreis des Landes Kärnten 2016« einzureichen.

Ihre Einreichung zahlt sich aus - in mehrfacher Hinsicht!
Wenn Sie bei der Preisverleihung am 24. November 2016 unter den Nominierten sind, stehen Ihr Unternehmen und Ihre Erfindung im Rampenlicht. Das ORF Landesstudio Kärnten wird über alle Nominierten Beiträge produzieren und ebenso berichten wie Print- und Online-Medien.


Josef Ortner Reinraumtechnik»Der Innovations- und Forschungspreis des Landes Kärnten ist für unser Unternehmen durch die externe Jury-Bewertung und den Wettbewerb mit anderen ein wichtiger Maßstab für unsere Innovationskraft . Als Basis für die Nominierung zum »Staatspreis Innovation« bzw. zum »Econovius« ist die Teilnahme an diesem Wettbewerb von ganz besonderer Bedeutung. Wir konnten als direkte Auswirkungen der Teilnahme an diesen Wettbewerben junge engagierte MitarbeiterInnen rekrutieren, unsere Produkte wurden bei der Bundesbeschaffungsagentur gelistet und die hervorragenden PR-Arbeit rund um den Wettbewerb hat dem Unternehmen im In- und Ausland zusätzlichen Bekanntheitsgrad beschert.«
Josef Ortner, Geschäftsführer/Eigentümer Ortner Reinraumtechnik GmbH


Neben der finanziellen Dotation von insgesamt 58.000,– EUR und einer würdigen Preisverleihung unter Beisein von Landeshauptmann Peter Kaiser (angefragt) werden von einer Fachjury unter Vorsitz von CTR-Vorstand Dr. Werner Scherf auch die Kärntner Teilnehmer am »Staatspreis Innovation«, der im Frühjar 2017 vom bmwfw | Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft verliehen wird, nominiert.

Kärntner Unternehmen konnten sich beim »Staatspreis Innovation« schon mehrmals exzellent in Szene setzen. So gewann die Ortner Reinraumtechnik GmbH aus Villach - Sieger beim »Innovations- und Forschungspreis des Landes Kärnten 2015« in der Kategorie KMU* - mit dem Projekt »Photodynamik Disinfection certified Technology | PDcT« beim Staatspreis den KMU*-Sonderpreis »Econovius« und wurde von BM Mitterlehner ausgezeichnet.

Nutzen auch Sie die Chance und reichen Sie Ihre Projekte bis zum 22. September, 12:00 Uhr, bei uns ein!
www.kwf.at/innovationspreis

Mit freundlichen Grüßen

Erhard Juritsch
Erhard Juritsch
KWF-Vorstand

Sandra VenusSandra Venus
KWF-Vorstand

Blitzlicht
Das »KWF Blitzlicht« ist eine Schnellinformation des KWF zu einem tagesaktuellen Thema und ergänzt den Newsletter.

BMWFW Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
Weitere Informationen:

BMWFW- Internetauftritt

ETZ

Das Ziel »Europäische Territoriale Zusammenarbeit« sieht Kooperationen zwischen Projektträgerinnen und Projektträgern einzelner Regionen zweier EU-Mitgliedsstaaten als Mittel für den Zusammenhalt innerhalb der EU vor. INTERREG V ist ein Teil dieser EU-Initiative.

KMU:
Kleine und Mittlere Unternehmen
Genauere Beschreibung dazu lesen

EFRE


ok