Völkermarkter Ring 21-23
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Austria

T (+43-463) 55 800-0
F (+43-463) 55 800-22

www.kwf.at
Suche
Es gibt Lösungen
 
Startseite   |  Veranstaltungen   |  Veranstaltungstipps  | I3 Innogespräche Theyer Uster Mayerthaler

Einladung I3-Innovationsgespräche:
Mit Martin Theyer, Martina Uster und Mario Mayerthaler

Die I3-Innovationsgespräche starten jeweils mit einem »Warm Up« zum persönlichen und unternehmerischen Hintergrund des jeweiligen Referenten sowie einer Einführung in das Thema. Dem jeweiligen ca. 30-minütigen Impulsvortrag des Referenten folgt der Hautteil, das »offene Informationsgespräch« (Dauer rund 75 Minuten). Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Netzwerken.

24. Mai 2017: Mag. Martin Theyer, MBA

Innovationsgespräch mit Mag. Martin Theyer, MBA, Managing Partner bei PKF Consulting in Graz, hält Beteiligungen an mehreren Hightech Start-up Unternehmen, coacht innovative Unternehmen im Zuge des EU-Programms HORIZON 2020:
»Wie innovativ ist China und müssen wir uns fürchten?«
Mittwoch, 24. Mai 2017, 18:30 Uhr, Technologiepark Villach, Innovationswerkstatt, Europastraße 3, 9524 Villach/St. Magdalen

20. Juni 2017: Mag. Martina Uster, MSc

Innovationsgespräch mit Mag. Martina Uster, MSc, Geschäftsführerin Wirtschaftsethik-Institut WEISS, CSR Managerin mit Masterabschluss, Kommunikations- und Marketingexperting:
»Mit wertebasiertem Design Thinkin Innovationen beflügeln«
Dienstag, 20. Juni 2017, 18:00 Uhr,
Büro WEISS, 8. Mai-Straße 26, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

28. Juni 2017: Dr. Mario Mayerthaler

Innovationsgespräch mit Dr. Mario Mayerthaler, Head of Innovation Telekom Austria Group, entwickelte das A1 Start-up Programm, Engagement in den A1 Talent Garden Coworking Spaces:
»A1 Start-up Campus - Der neue Weg zu Innovation«
Mittwoch, 28. Juni 2017, 18:00 Uhr,
ABC House Materials Lab, Lastenstraße 26 (Tor 30/31), 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Anmeldung | Kostenbeitrag:
Rückfragen:

Mag. Martin Maitz
Innovation | Marketing | Organisation
Waldrain 46 | A-9710 Feistritz/Drau
T: +43.664.51 05 287 | maitz@syn2value.com

ETZ

Das Ziel »Europäische Territoriale Zusammenarbeit« sieht Kooperationen zwischen Projektträgerinnen und Projektträgern einzelner Regionen zweier EU-Mitgliedsstaaten als Mittel für den Zusammenhalt innerhalb der EU vor. INTERREG V ist ein Teil dieser EU-Initiative.

EFRE


ok