Völkermarkter Ring 21-23
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Austria

T (+43-463) 55 800-0
F (+43-463) 55 800-22

www.kwf.at
Suche
Es gibt Lösungen
 
Startseite   |  Services   |  Presse und Neuigkeiten  | KWF: Innovations- und Forschungspreis 2016_Ausschreibung

»Innovations- und Forschungspreis des Landes Kärnten 2016« - Reichen Sie ein!

Der KWF schreibt im Auftrag des Landes Kärnten den »Innovations- und Forschungspreis« aus und lädt Sie zur Teilnahme herzlich einladen.

Ausgezeichnet werden Produkte, Verfahren und Dienstleistungen, die ein Unternehmen entwickelt und bereits auf den Markt gebracht hat. Es müssen zumindest erste Erfahrungen über die Auswirkungen vorliegen. Wichtig dabei ist, dass sich entweder der Firmensitz oder die Betriebsstätte, aus der die Innovation kommt, in Kärnten befindet. Die Einreichungen können sich auf sämtliche technologische Bereiche sowie auf andere - für die Wirtschaft relevante - Fachgebiete beziehen.

Der Preis wird in drei Kategorien (A: Großunternehmen* | B: Klein- und Mittelunternehmen* | C: Kleinstunternehmen*) und zusätzlich mit dem Spezialpreis »Innovationskultur - ein langer Prozess der kleinen Schritte*« vergeben und ist mit insgesamt 58.000,- EUR dotiert, wobei das Preisgeld von den Gewinnern auch kreativen und innovativen Ideen oder Maßnahmen unter dem Motto »Gewinner schaffen Gewinner« gewidmet werden kann (für den Sieger in der Kategorie »Großunternehmen*« ist die Preisgeldwidmung verpflichtend).

Eine Fachjury unter Vorsitz von Dr. Werner Scherf (CTR AG) wird die Nominierten ermitteln. Das ORF-Landesstudio Kärnten produziert über die nominierten Projekte einen Kurzfilm und wird berichten.

Drei Nominierte werden Kärnten beim »Staatspreis Innovation« des BMWFW* als Teilnehmer vertreten. Zusätzlich vorgeschlagen wird jeweils ein Unternehmen für die Teilnahme an den Sonderpreisen »ECONOVIUS« (Gemeinschaftspreis des BMWFW* und der Wirtschaftskammer Österreich im Segment KMU*) und »VERENA powered by VERBUND«.

Alle Informationen zur Ausschreibung und das elektronische Einreichformular finden Sie auf www.kwf.at/innovationspreis (das Einreichformular dort unter der Rubrik »Details«).

Einreichschluss ist der 22. September 2016 (12.00 Uhr), die Preisverleihung findet am 24. November 2016 um 17:00 Uhr im Lakeside Science & Technology Park in Klagenfurt (Details dazu folgen separat) statt.

Für Fragen steht Ihnen Herr Hans Jörg Peyha unter der Telefonnummer +43.463.55 800-23 und per Email innovationspreis2016@kwf.at gerne zur Verfügung.

Der KWF freut sich auf Ihr(e) Projekt(e) und wünscht Ihnen viel Erfolg!

Kleinstunternehmen

bis 9 Mitarbeiter und bis 2 Mio. EUR Bilanzsumme oder Umsatz
weitere Informationen über KMU

Großunternehmen

Ist ein Unternehmen, das mehr als 249 Mitarbeiter beschäftigt und eine Bilanzsumme über 43 Mio. EUR oder einen Umsatz über 50 Mio. EUR aufweist.

Klein- und Mittelunternehmen

10 bis 249 Mitarbeiter und bis 43 Mio. EUR Bilanzsumme oder bis 50 Mio. EUR Umsatz
weitere Informationen über KMU

Innovationskultur - ein langer Prozess der kleinen Schritte

Projekte, die zusätzlich den Prozess der Entstehung, die inneren und äußeren Umfeldbedingungen einer Innovation und deren Auswirkung auf die Entwicklung eines verantwortungsvollen Unternehmertums zeigen. Projekte aus den Kategorien A, B und C, die diesen Kriterien entsprechen, können zusätzlich auch beim Spezialpreis einreichen.

BMWFW Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
Weitere Informationen:

BMWFW- Internetauftritt

KMU:
Kleine und Mittlere Unternehmen
Genauere Beschreibung dazu lesen

EFRE


ok