Völkermarkter Ring 21-23
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Austria

T (+43-463) 55 800-0
F (+43-463) 55 800-22

www.kwf.at
Suche
Es gibt Lösungen
 
Startseite   |  Veranstaltungen   |  Veranstaltungstipps  | LdW Zukunftsfähigkeit von Regionen

Universitäts.club - Landschaft des Wissens:
»Wage zu denken! Die Zukunftsfähigkeit von Regionen«

Die Einladung zur gemeinsamen Reflexion zum Thema »Die Zukunftsfähigkeit von Regionen« im Rahmen des Denkraums »Landschaft des Wissens« richtet sich an alle Menschen aus Wirtschaft und Politik, Wissenschaft und Kultur, die in ihren Organisationen und Institutionen – und darüber hinaus! – Verantwortung wahrnehmen bzw. sich aktiv gesellschaftspolitisch einbringen möchten:

27. - 30. September 2016, Seminarzentrum »Weissensee-Haus«, 9762 Techendorf am Weissensee

Wage zu denken! – Unter diesem Motto initiierte der Universitäts.club | Wissenschaftsverein Kärnten 2013 gemeinsam mit der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und weiteren Kooperationspartnern eine Plattform, auf der engagierte Menschen aus unterschiedlichen Organisationen und Institutionen Impulse zur Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung aufgreifen und nach Möglichkeiten eigener gesellschaftlicher Beiträge hinterfragen können. Ziel war (und ist) es, angesichts globaler Herausforderungen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Frage nach einer »wünschenswerten Zukunft« zu diskutieren und gemeinsam darüber nachzudenken, was sie in ihren jeweiligen Regionen, Unternehmen, Organisationen und Institutionen tun können, damit diesem »Wollen« auch ein entsprechendes »Handeln« folgen kann.

Die Intention von »Landschaft des Wissens«:
  • -
    stellt einen Denkraum für jene Menschen zur Verfügung, die sich zu brisanten Problemen unserer global vernetzten und zunehmend komplexen Welt selbst und aus erster Hand ein Bild machen und mit anderen kritischen Menschen darüber diskutieren möchten,
  • -
    bietet kompakte Impulsreferate ausgesuchter Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Disziplinen, die ihre fundierten Gedanken und Standpunkte als Diskussionsgrundlage in unterschiedlichen thematischen Foren zur Verfügung stellen,
  • -
    beleuchtet das Spannungsfeld zwischen den globalen Herausforderungen und den lokalen Bedürfnissen im Hinblick auf das gemeinsame »öffentliche Gute« und die Lebensqualität auch für zukünftige Generationen,
  • -
    hinterfragt kritisch insbesondere auch den Beitrag von Bildung und Wissenschaft im Hinblick auf die kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung von Regionen,
  • -
    bietet vertiefende Workshops an, um den Transfer zwischen den allgemeinen Impulsen aus der Veranstaltung und der spezifischen/besonderen Praxis der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu unterstützen, und
  • -
    stellt die Frage nach geeigneten Kommunikationsformen für einen fundierten transdisziplinären Dialog, der kollektive Entscheidungen ermöglicht und Betroffene zu Beteiligten macht.

Nach einer erfolgten sehr positiven Evaluierung der ersten drei Veranstaltungen in den Jahren 2013, 2014 und 2015 gilt es nun, diese Initiative auf eine breitere Basis zu stellen und die Plattform am Weissensee so zu positionieren, dass daraus gemeinsam mit relevanten Stakeholdern zukünftig verstärkt konkrete (organisationsinterne aber vor allem auch organisationsübergreifende) Umsetzungsprojekte entwickelt werden.

Veranstalter:

Universitäts.club | Wissenschaftsverein Kärnten | Kärntner Sparkasse AG | KWF Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds | Lakeside Science & Technology Park GmbH | Land Kärnten | Nationalpark Hohe Tauern | Naturwissenschaftlicher Verein Kärnten

Was Sie erwartet - Das Programm:
  • -
    Es erwarten Sie hochkarätige Vorträge, Podiums- und Plenardiskussionen, Workshops und Dialoge zu selbstgewählten Themen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer (Open Space).
  • -
    Referentinnen und Referenten: Mag. Dr. Susanne Aigner | LR Mag. Christopher Drexler | Roland Düringer | Mag. Karl-Heinz Gallmayer* | Prof. Dr. Peter Heintel | LH Dr. Peter Kaiser | Mag. Christian Kropfitsch | Dr. Hanns Kirchmeir | Mag. Jürgen Kopeinig, MBA* | Dr. Hans-Jochen Luhmann | Univ.-Prof. Dr. Andreas Novy | Dr. Klaus Pseiner | Mag. Peter Rupitsch | Christian Schwägerl | Dr. Anton Schmidl | Mag. Dr. Sabine Seidler | Dipl.-Ing. Andreas Starzacher* | Dr. Thomas Uher | Mag. Sandra Venus* | O. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr Gerlind Weber | Dipl.-Ing. Hartwig Wetschko | Klaus Wiegandt
  • -
    Sie finden Zeit für Erkundigungen und Reflexionen.
  • -
    Sie genießen die traumhafte Landschaft am Weissensse bei einer Frühstücksfloßfahrt und sind zur beliebten Veranstaltungsreihe »Live beim Wirt« eingeladen.
  • -
    Die Talltones werden Musik aus dem Bereich zwischen Pop, Rock und Jazz machen und auch vor volksmusikalischen Einflüssen nicht zurückschrecken.
  • -
    Konzeption und Moderation: Mag. Dr. Horst Peter Groß | Em. Univ.-Prof. MMag. Dr. Jutta Menschik-Bendele
  • -
  • -
Teilnahmegebühr und Anmeldung:
  • -
    Bis 1. September 2016: 390,– EUR, danach 490,– EUR
  • -
    Reduzierte Teilnahme von 3 oder 2 aufeinanderfolgenden Tagen ist möglich.
    3 Tage (Di-Do oder Mi-Fr): 330,- EUR bis 1. September, danach 390,- EUR
    2 Tage (Di/Mi | Mi/Do | Do/Fr): 260,– EUR bis 1. September 2016, danach 320,– EUR
  • -
    Die Nächtigungen und die Mittagessen sind in den Preisen nicht enthalten.
  • -
    Limitierte Teilnehmerzahl - Anmeldeschluss: 20. September 2016
  • -
Rückfragen:

Astrid Godec-Rauchenwald
Universitäts.club | Wissenschaftsverein Kärnten
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Servicegebäude | Universitätsstraße 65-67 | 9020 Klagenfurt am Wörthersee
T: +43.463.2700-8715 | F: +43.463.2700-994050
uniclub@aau.at | www.uniclub.aau.at

ETZ

Das Ziel »Europäische Territoriale Zusammenarbeit« sieht Kooperationen zwischen Projektträgerinnen und Projektträgern einzelner Regionen zweier EU-Mitgliedsstaaten als Mittel für den Zusammenhalt innerhalb der EU vor. INTERREG V ist ein Teil dieser EU-Initiative.

Mag. Karl-Heinz Gallmayer

gallmayer@kwf.at

(0463) 55 800-32

Mag. Jürgen Kopeinig, MBA

kopeinig@kwf.at

(0463) 55 800-31

Mag. Sandra Venus

venus@kwf.at

(0463) 55 800-0

Dipl.-Ing. Andreas Starzacher

starzacher@kwf.at

(0463) 55 800-21

EFRE


ok