Völkermarkter Ring 21-23
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Austria

T (+43-463) 55 800-0
F (+43-463) 55 800-22

www.kwf.at
Suche
Es gibt Lösungen
 
Startseite   |  Aktuell   |  Newsletter   |  Nachlese  | Newsletter 5.2016 | Calls Tagung Lehrgang Crowdfunding IWB EFRE

Newsletter 5.2016 14. November 2016

Gerne senden wir Ihnen Aktuelles aus unserem Haus:

WIBIS-Zahl des Monats: +3.200
So hoch ist das prognostizierte Beschäftigungswachstum 2016

WIBIS-Herbstprognose: Nach Jahren weitgehend stagnierender Beschäftigungszahlen konnte in den ersten drei Quartalen 2016 ein deutliches Beschäftigungswachstum in Kärnten verzeichnet werden. Die Zahl der Aktivbeschäftigten stieg laut Hauptverband der Sozialversicherungsträger (HVSV) um +1,2 %.

INTO:
Internationalisierungsoffensive für KMU

Aufbauend auf der Internationalisierungsstrategie des Unternehmens werden plausibel nachvollziehbare Beratungskosten im Zusammenhang mit der Erstellung eines Internationalisierungskonzepts, eines darauf aufbauenden Maßnahmenplans und konkreter Umsetzungsschritte gefördert.
Einreichfrist: 30. November 2016


Tipps

Der KWF empfiehlt:

B&C Privatstiftung: Forschungspreis für KMU und Universitäre Forschung | Dotation: 400.000,– EUR
Österreichs Universitäten und heimische KMU sind aufgerufen, ihre wirtschaftsnahen Forschungsprojekte für den »Houskapreis 2017« der B&C Privatstiftung einzureichen.
Einreichfrist: 30. November 2016
weiterlesen ...

aws Kreativwirtschaftsscheck:
Förderung von innovativen Projekten zwischen KMU und Unternehmen der Kreativwirtschaft

Gefördert wird die Inanspruchnahme von Kreativwirtschaftsleistungen im Rahmen eines Innovationsprojekts. Das Förderungsangebot richtet sich an bestehende KMU aller Branchen mit Sitz oder Projektstandort in Österreich mit Gründungsdatum vor dem 1. Juli 2016.
Einreichfrist: 12. Dezember 2016 (12:00 Uhr)

FH Kärnten und E.C.O. Institut für Ökologie:
Zertifikatslehrgang Naturschutzfachkraft

Der Lehrgang richtet sich an naturwissenschaftlich-technisch interessierte Teilnehmer, die im Bereich des angewandten Naturschutzes tätig sind oder sein möchten.
Das Zertifikat ist als Zusatzqualifikation zu einem bestehenden Berufsbild konzipiert. Die Ausbildung umfasst einen Einführungsteil, Gerätekunde und Technik sowie einen naturschutzpraktischen Hauptteil.
Bewerbungsfrist: 15. Dezember 2016

ÖHT Leuchtturmprojekte:
Projektaufruf »Digitalisierung im Tourismus«

Bei dieser Ausschreibung der ÖHT im Auftrag des BMWFW sind Österreichs Touristiker aufgerufen, ihre Kooperations- oder Einzelprojekte, die auf betrieblicher Ebene innovative Digitalisierungsmaßnahmen (eTourismus) umsetzen wollen, einzureichen. Dotation: 1 Mio. EUR
Einreichfrist: 2. Mai 2017

AT:net – Markteinführungsprojekt für digitale Anwendungen und Produkte (IKT)

Das Bundeskanzleramt fördert mit dem Programm AT:net (Austrian Electronic Network) im Rahmen seiner Initiative »Digitale Innovation fördern« ausgehend von einem bestehenden Prototyp die Markteinführung und Etablierung (kommerzieller Vollbetrieb) digitaler Anwendungen und digitaler Produkte. Die aktuelle Ausschreibung ist mit rund 4,7 Mio. EUR dotiert.
Einreichfrist: 14. Februar 2017

14. Österreichische Photovoltaik-Tagung:
Photovoltaische Technologietrends –
Perspektiven für die Wirtschaft

Die Österreichische Technologieplattform Photovoltaik, das Land Kärnten, der Klima- und Energiefonds, das bmvit und der Bundesverband Photovoltaic Austria laden zu diesem jährlichen Vernetzungsevent der innovativen heimischen Photovoltaikszene. Es ist der Treffpunkt für Industrie, Forschung & Energieinteressierte:
28. - 30. November 2016, Congress Center Villach

»we4tourism«:
Die Crowdinvesting Plattform für die besten österreichischen Tourismusideen

»Innovationen im Tourismus, Gemeinsam mehr Finanzieren« - WKO, ÖHV, CONDA, bmwfw und ÖHT haben dieses speziell für die Tourismuswirtschaft geschaffene Crowdfunding Portal für die besten österreichischen Tourismusideen ins Leben gerufen. Mit dasErtragReich, Finnest, FurniRENT und CONDA sind absolute Profis mit an Bord.

IWB/EFRE-Förderungen in Österreich:
Daten, Fakten, Ziele

Erfahren Sie in drei Minuten was IWB/EFRE bedeutet, wie die Ziele der EU-Regionalpolitik lauten und wie die IWB/EFRE-Förderschwerpunkte in Österreich aussehen.

EFRE


ok