Völkermarkter Ring 21-23
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Austria

T (+43-463) 55 800-0
F (+43-463) 55 800-22

www.kwf.at
Suche
Es gibt Lösungen
 
Startseite   |  Services   |  Presse und Neuigkeiten  | WIBIS-Zahl des Monats NL 3.2015

WIBIS-Zahl des Monats: 2,9 %
F&E-Quote für Kärnten 2013 (F&E Erhebung Statistik Austria)

Aktuelle F&E-Zahlen für das Jahr 2013 für Kärnten und die Bundesländer:

3,0 % des BIP der EU sollen bis zum Jahr 2020 für Forschung und Entwicklung aufgewendet werden. Laut den jüngsten Veröffentlichungen der STATISTIK AUSTRIA lagen die F&E-Ausgaben Kärntens nach Forschungsstandortkonzept (Forschung wird dort gezählt, wo sie tatsächlich passiert) im Jahr 2013 mit 506,8 Mio. € erstmals über der 500 Mio. € Marke. Die F&E-Quote lag mit 2,9 % demnach knapp unter dem Zielwert für 2020. Die Tendenz ist positiv. 2011 betrug die Kärntner F&E-Quote noch 2,7 %.

Das Kärntner Forschungssystem ist traditionell sehr stark von unternehmerischer F&E dominiert, die treibende Kraft ist vor allem der Unternehmenssektor, hier stieg die F&E-Quote von 2,4 % (2011) auf 2,55 % (2013). Die Quote im öffentlichen und gemeinnützigen Bereich (inkl. Universitäten) blieb unverändert bei 0,32 %. Im Vergleich mit den anderen Bundesländern liegt Kärnten im Mittelfeld, die höchsten F&E-Quoten weisen die Steiermark (4,8 %), Wien (3,5 %) und Oberösterreich (3,2 %) aus.

Die Zahlen stimmen optimistisch. Gemeinsames Ziel für den Wirtschaftsstandort Kärnten muss es sein, Forschung und Entwicklung im Rahmen des Forschungsdreiecks – Universitäten, Unternehmen und öffentliche Hand – weiter auszubauen. Es ist davon auszugehen, dass gerade die gezielte Förderung von F&E an der Schnittstelle von Wissenschaft an Universitäten und Forschung in Unternehmen weitere positive Wirkungen induzieren wird. Dazu zählen etwa der konsequente Ausbau des Lakeside Parks sowie der Aufbau des neuen Forschungsschwerpunktes ROBOTICS (die Einbettung des Fachbereiches Robotik und Mechatronik in die Kärntner Forschungslandschaft) der JOANNEUM RESEARCH als außeruniversitäres Forschungszentrum am Standort Klagenfurt am Wörthersee.

Weiterführende Informationen können unter www.kwf.at/wibis abgerufen werden.

Rückfragen:

Mag. Michael Kernitzkyi
JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH
POLICIES – Institut für Wirtschafts- und Innovationsforschung
Leonhardstraße 59, 8010 Graz
T: (0316) 876-1444 | michael.kernitzkyi@joanneum.at | www.joanneum.at/policies

EFRE


ok