Völkermarkter Ring 21-23
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Austria

T (+43-463) 55 800-0
F (+43-463) 55 800-22

www.kwf.at
Suche
Es gibt Lösungen
 
Startseite   |  Veranstaltungen   |  Veranstaltungstipps  | WKK Förderfrühstück HORIZON 2020

Wirtschaftskammer Kärnten »Förderfrühstück«:
Erfolgreich im KMU*-Instrument in »HORIZON 2020«

Was ist das KMU*-Instrument? Wie kann ich meine Projekte auf internationaler und nationaler Ebene fördern lassen? Wo bekomme ich Unterstützung?

Mit dem KMU*-Instrument gibt es seit 2014 auf europäischer Ebene ein Förderungsinstrument, das ganz auf die Bedürfnisse innovativer kleiner und mittlerer Unternehmen ausgerichtet ist. Gefördert wird der internationale Markteintritt von bereits entwickelten Prototypen, wobei Innovation und Wachstumspotenzial
vorausgesetzt werden.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden Ihnen Spielregeln und Zielgruppen des KMU*-Instruments sowie Tipps &Tricks für eine optimale Antragsvorbereitung vermittelt.

Termin und Ort:
  • -
    Mittwoch, 31. Mai 2017, 09:00 - 12:00 Uhr
  • -
    Wirtschaftskammer Kärnten, Europaplatz 1, 9021 Klagenfurt am Wörthersee
Agenda:
09:00 Uhr - Begrüßung und Impulsstatements:
  • -
    Das KMU*-Instrument im Überblick (Wirtschaftskammer Kärnten)
  • -
    Erfolgskonzept und Fallbeispiele (M27 | Inspiralia)
  • -
    Förderungen für EU-Antragstellung; Unterstützung durch das Enterprise Europe Network (Wirtschaftskammer Kärnten)
  • -
    Nationale (FFG) und regionale Förderungen für Innovationsprojekte (KWF)
  • 10:00 Uhr - Individuelle Beratungsgespräche:
  • -
    M27 | Inspiralia
  • -
    Coaches im KMU*-Instrument
  • -
    Wirtschaftskammer Kärnten Außenwirtschaft und EU
  • -
    KWF
Anmeldung:
  • -
    Die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund
    der begrenzten Teilnehmerzahl wird um
    verbindliche Anmeldung bis spätestens 22. Mai 2017 gebeten:
  • -

Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Projektideen mit Expertinnen und Experten zu besprechen!

Rückfragen:

Nadine Seifert
Wirtschaftskammer Kärnten
Europaplatz 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
T: 05 90 90 4 – 758 | nadine.seifert@wkk.or.at

KMU:
Kleine und Mittlere Unternehmen
Genauere Beschreibung dazu lesen

ETZ

Das Ziel »Europäische Territoriale Zusammenarbeit« sieht Kooperationen zwischen Projektträgerinnen und Projektträgern einzelner Regionen zweier EU-Mitgliedsstaaten als Mittel für den Zusammenhalt innerhalb der EU vor. INTERREG V ist ein Teil dieser EU-Initiative.

EFRE


ok