Erfolgreicher Abschluss im KWF LEP IV »Digital Marketing & Sales«

Kick-Off für die KWF Innovationsassistentinnen und -assistenten 2021 | 22
5. Juli 2021
lokal digital – Ihre Ideen sind gefragt!
7. Juli 2021
alle anzeigen

Erfolgreicher Abschluss im KWF LEP IV »Digital Marketing & Sales«

Zum Abschluss des KWF LEP "Digital Marketing & Sales" bekamen die Teilnehmenden noch einen bereichernden Input von STAY SPICED! - CEO Lukas Walchhofer; Fotos by Johannes Puch

Workshops, Transferrunden, individuelle Unternehmensgespräche und Webinare bildeten die Kernbereiche des vergangenen KWF LEP IV »Digital Marketing & Sales«. Am 29. Juni 2021 fand die Abschlussveranstaltung des Programmes mit Key Note und Zertifikatsverleihung statt.

Die fortschreitende Digitalisierung verändert nicht nur das Informations- und Kaufverhalten von (potentiellen) Kundinnen und Kunden, sondern schafft auch eine direkte Verbindung zwischen Unternehmen und deren Anspruchsgruppen. Durch die Geschwindigkeit der Entwicklungen und Innovationen in den Bereichen der digitalen Marketingstrategie, neuer Analysemethoden sowie der Nutzung von digitalen Medien für die aktive Kommunikation und den Vertrieb fällt es Unternehmen immer schwerer Schritt zu halten und ihre Digitalisierungsstrategie effizient umzusetzen. Um diesem Umstand entgegenzuwirken ermöglichte der KWF bereits zum zweiten Mal das  Programm »Digital Marketing & Sales«.  Zugeschnitten auf Unternehmen die den nächsten Entwicklungsschritt in der Digitalisierung ihres Marketings und Vertriebs setzen wollten, bestand das Programm aus einer Kombination aus Wissensvermittlung und Best-Practice-Lernen wodurch die teilnehmenden Unternehmen die Möglichkeit hatten ihre Digitalisierungsstrategie für Marketing und Vertrieb zu erarbeiten und sich untereinander zu vernetzen.

Im Programm beschäftigten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit vielfältigen Themen wie der Entwicklung einer digitalen Marketingstrategie, Customer Avatar & Customer Journey Mapping, Content Marketing & Touchpoint Management sowie dem digitalen Vertrieb & Sales Funnel Management. Begleitet wurden sie hierbei von national und international tätigen Marketinnen- und- Experten wie Carmen Goby, Martin Schwarz, Nuriel Molcho, Julia Hohensinn oder Alexander Tauchhammer. Die Besonderheit des Programmes bestand aber auch darin, dass das Ausbildungsteam – bestehend aus Sabine Friesser, Gernot Mödritscher und Alexander Schwarz-Musch – die teilnehmenden Unternehmen über die gesamte Laufzeit begleitete. Durch dieses interdisziplinäre Setting wurden die größtmögliche Vielfalt und eine effiziente Unternehmensentwicklung sichergestellt.

Eva-Maria Wutte-Kirchgatterer betont abschließend nochmal die Bedeutung der Digitalisierung von Unternehmen und deren Bedeutung für den Standort.

Bei der Abschlussveranstaltung im »Der Sandwirth« konnte die Liste der Best-Practice-Beispiele noch erweitert werden. Nach den Grußworten des KWF, welche von Mag. Dr. Wutte-Kirchgatterer übermittelt wurden, gab der CEO von STAY SPICED!, Lukas Walchhofer, tiefe Einblicke in die digitale Unternehmensstrategie. Das Unternehmen ist bekannt für seine ausgefallenen Gewürzmischungen und kreative Produktideen und konnte durch den Einstieg von Starkoch Roland Trettl seine digitale Präsenz noch deutlich verstärken. Die Herausforderung für den Gewürzhersteller besteht darin ein Produkt das von olfaktorischer Wahrnehmung lebt und mit Emotionen verbunden ist in die digitale Welt zu transferieren. Laut Lukas Walchhofer wird es in den nächsten Jahren nicht gelingen den Geruch und den Geschmack der Gewürzmischungen zu digitalisieren. Aus diesem Grund müsse das Unternehmen sich darauf fokussieren, den emotionalen Aspekt in die digitale Welt zu bringen und genau das sei die Marketingaufgabe die STAY SPICED! Tag für Tag zu bewältigen hat. Mit durchdachter Produktgestaltung, innovativen Namenskonzepten und der aktiven Nutzung sozialer Medien sowie der Einbindung von Influencern ist es dem Unternehmen gelungen, beständig zu wachsen und selbst in Krisenzeiten hohe Wachstumsraten zu erzielen. Die Key Note von Lukas Walchhofer bildete den thematischen Abschluss des Programmes und gab ein weiteres Mal einen Einblick hinsichtlich der Chancen und Möglichkeiten digitaler Medien.

Nach der Key Note begann der feierliche Teil des Abends. 15 Unternehmen hatten von Oktober 2020 bis Juni 2021 an den zahlreichen Veranstaltungen des KWF LEPIV »Digital Marketing & Sales« teilgenommen und während des Programms ihre digitale Marketingstrategie weiterentwickelt. Als Zeichen der Anerkennung erhielten die teilnehmenden Geschäftsführer und Marketingleiter ein Zertifikat zum Abschluss des Programmes. Nach der Zertifikatsverleihung ging es weiter zum gemeinsamen Abendessen bei welchem sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch bis in die späten Abendstunden über die vergangenen Monate, aber auch über zukünftige Vorhaben, austauschten.

 

Wir gratulieren den Absolventinnen und Absolventen herzlich!

 

Login Antrag