Jack Filter Lufttechnik GmbH
12. Dezember 2017
Hex GmbH
12. Dezember 2017
Alle anzeigen

Bright Red Systems GmbH

Die Bright Red Systems GmbH aus St. Egyden nahe Velden gewann beim TD|IKT Wettbewerb 2017 in der Kategorie "Smarte Produktion". Von links nach rechts: Thomas Jerman, Robin Priewald, Christian Mentin, Inaki Lujambio (Foto KWF | Johannes Puch)

Die Bright Red Systems GmbH aus St. Egyden nahe Velden gewann beim TD|IKT Wettbewerb 2017 in der Kategorie "Smarte Produktion". Von links nach rechts: Thomas Jerman, Robin Priewald, Christian Mentin, Inaki Lujambio (Foto KWF | Johannes Puch)

Nominierung Kategorie:

»Smarte Produktion«

Nominiertes Projekt:

Embedded Inline Wafer Edge Inspection

Bright Red Systems GmbH

Am Sonnenhügel 29
9536 St. Egyden
www.brs.eu.com

DI Thomas Jerman
Telefon: +43 (0)316 232 106 11
thomas.jerman@brs.eu.com

Die Bright Red Systems GmbH hilft der Elektronikindustrie dabei, die Qualität von Produkten bereits während der Herstellung zu sichern, Fertigungszeiten zu verkürzen sowie wertvolle Ressourcen und Geld einzusparen. Dazu werden optische sowie elektro-mechanische Inline-Prüfsysteme entwickelt und direkt in die Produktion integriert. Gegründet zur Entwicklung des nunmehr patentierten »Wafer Edge Screeners« für die Qualitätssicherung in der Halbleiterindustrie, erweitert die individuelle Prüfsystementwicklung das Kerngeschäft des Unternehmens.

Beim ausgezeichneten Projekt werden die »Wafer Edge Screener«-Messsysteme, welche zur Randdefektinspektion von Waferscheiben in der Halbleiterindustrie eingesetzt werden, mit einer neuen, integrierten Signalanalyse ausgestattet. Die Messsignale werden automatisch klassifiziert und in einfache binäre Entscheidungen (zum Beispiel: Produktionskritischer Defekt vorhanden? Ja | Nein) übersetzt, um eine automatisierte Inline-Produktionsoptimierung zu ermöglichen.

Login Antrag