EU-Projekte in Villach entdecken – zu Fuß oder per Rad

lokal digital – Ihre Ideen sind gefragt!
7. Juli 2021
zuliefernetzwerk kwf
Zahl des Monats: 15,8 % …
21. Juli 2021
alle anzeigen

EU-Projekte in Villach entdecken – zu Fuß oder per Rad

Auf der ungefähr 10 km langen Tour lernen Sie zwölf ausgewählte Projekte und Initiativen kennen, die nur exemplarisch für die vielen EU-Förderprojekte stehen, die im Raum Villach in den letzten Jahren verwirklicht wurden. | Fotoquelle: Tourismusinformation Stadt Villach

EUropa in meiner Region 2021

Von der Europäischen Union geförderte Projekte finden sich so gut wie überall in Österreich. Seit 1995 wurden im Rahmen der EU-Regionalpolitik mehr als 25 Milliarden Euro in den Regionen Österreichs investiert. Doch nur die wenigsten dieser Projekte sind in der Bevölkerung bekannt – obwohl sie sich oft in direkter Nachbarschaft befinden, zu Fuß oder mit dem Rad leicht zu erreichen sind. Genau dieser Gedanke steckt hinter der diesjährigen Ausgabe der europaweiten Informationskampagne »EUropa in meiner Region«.

Bei einem Spaziergang oder einer Radtour in der eigenen Ortschaft oder in der nächsten Gemeinde erfährt man so, welche Förderprojekte es in der Nachbarschaft gibt und wie alle davon profitieren. Da EU-Projekte oft nicht auf den klassischen »Sightseeing-Routen« liegen, bieten die Wege vielleicht auch einen neuen Blick auf die eigene Stadt/die Gemeinde.

In Kärnten wurde für die Wander- bzw. Radroute die Stadt Villach mit zwölf Projektträgern von EU-Projekten aus den unterschiedlichen Bereichen (Wirtschaft, Soziales, Ländliche Entwicklung) ausgewählt.

Von Forschung und Bildung bis zu Energieeinsparung und Naturerhalten reicht die Bandbreite der vorgestellten Projekte. Sie veranschaulichen, wie Ihre Gemeinde, Ihre Region und letztendlich ganz Österreich von EU-finanzierten Projekten profitiert!

Alle Details zur Route finden Sie unter www.europa-in-meiner-region.at/2021/kaernten bzw. unter www.europa-in-meiner-region.at

Die Wander- bzw. Radkarten in gedruckter Form sind direkt vor Ort in Villach u. a. bei der Tourismusinformation der Stad Villach in der Bahnhofstraße 3 kostenfrei erhältlich.

Oder Sie senden eine E-Mail an anreiter@oerok.gv.at und die Karte wird Ihnen am Postweg kostenfrei übermittelt.

Hier geht´s zur Tourismusinformation der Stadt Villach …

Ansprechperson für Rückfragen:

Mag. Claudia Anreiter
Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltungsbehörde IWB/EFRE bei der ÖROK-Geschäftsstelle
Fleischmarkt 1, A-1010 Wien
T: 01.5353 444-33
anreiter@oerok.gv.at | www.oerok.gv.at

 

 

Login Antrag