2. CiSMAT Online Symposium: Shape Memory Metals and Metamaterials
15. Juni 2021
alle anzeigen

FFG Fördertalk

FFG und KWF stellen ihre Förderungsschwerpunkte für die Zukunft vor und laden zum Dialog ein.

Datum: 28. Juni 2021

Uhrzeit: 15:00 - 17:00

Lakeside Park B11, Saal Leibnitz ODER online

Extern

Forschung und Entwicklung (F&E) haben für Unternehmen und somit für einen Wirtschaftsstandort einen besonderen, weitreichenden Stellenwert. F&E intensive Unternehmen wachsen schneller, schaffen mehr Arbeitsplätze sind krisenrobuster und stabilisieren die Konjunktur. Deshalb gilt es, diesen Unternehmen die erforderlichen Rahmenbedinungen zu bieten.

Gemeinsam mit der FFG Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft, dem Land Kärnten, der Wirtschaftskammer Kärnten, der Industriellenvereinigung Kärnten und dem KWF Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds lädt die BABEG Kärntner Betriebsansiedlungs- und Beteiligungsgesellschaft  zum »FFG-Fördertalk« herzlich ein.

 

Inhalt:

Die FFG ist die nationale Förderungsagentur für die unternehmensnahe Forschung und Entwicklung in Österreich. Ziel der FFG ist die Stärkung des Forschungs- und Innovationsstandorts Österreich im globalen Wettbewerb und die nachhaltige Absicherung der Arbeitsplätze und des Wohlstands. Gerade in diesem Zusammenhang ist es wichtig den Kärntner Unternehmerinnen und Unternehmern einen Überblick über die Fördermöglichkeiten der FFG sowie die zukünftige Ausrichtung der Fördercalls zu geben.

Doch auch auf Ebene des Bundeslandes Kärnten hat man sich im Rahmen der KWF Strategie 2030 zum Ziel gesetzt, das Innovationsökosystem in Kärnten zu stärken und operative spezifische Förderungsmöglichkeiten zu bieten. So gibt es für unterschiedliche Branchen (z.B. KWF- Ausschreibung »TD|IKT|EBS«) aber auch für spezifische Stadien im F&E Prozess (z.B. KWF-Ausschreibung »Start F&E«) individuelle Förderungsmöglichkeiten.

 

Programm des Fördertalks:

  • Begrüßung
    • LHStv. Dr. Gaby Schaunig
    • FFG-Geschäftsführer Dr. Klaus Pseiner
    • WKK: Dr. Meinrad Höfferer
    • IV Kärnten: KR Mag. Otmar Petschnig
    • BABEG Geschäftsführer Mag. Markus Hornböck
  • Kurzvorstellung des DIH Süd (Digital Innovation Hub Süd), Martina Eckerstorfer
  • Präsentation »Stellenwert der unternehmenseigenen F&E und deren Förderungsmöglichkeiten«, KWF-Vorstand Mag. Sandra Venus
  • Präsentation »Förderlandschaft und zukünftige Ausrichtung«, FFG

 

Unternehmerinnen und Unternehmer, die ein F&E Vorhaben in Zukunft planen, aber auch alle anderen Interessierten, sind herzlich zur Teilnahme eingeladen!

Für eine physische Anwesenheit gelten die mit 28. Juni 2021 in Kraft stehenden COVID-19-Regelungsvorschriften. Zudem ist eine online-Teilnahme möglich (Link wird über https://www.carinthia.com/en/careers-service/newsroom/ verfügbar sein).

Um Ihre geschätzte Anmeldung bis spätestens 25. Juni per E-Mail an office@babeg.at oder telefonisch unter 0463/908290 wird gebeten.

 

 

 

Login Antrag