Game Changer Reise München

Kooperation als Erfolgsfaktor für nachhaltige Unternehmens- und Standortentwicklung
2. Juli 2019
European Cooperation Day – Fachexkursion Steirische Apfelstraße
6. August 2019
alle anzeigen

Game Changer Reise München

München ist auch für seine technologieorientierte und innovative Start-Up-Szene bekannt. Die kleine Schwester des Digital-Riesen Berlin ist in den letzten Jahren zu einer florierenden Startup-Hochburg herangewachsen.

Startdatum: 15. Oktober 2019

Enddatum: 17. Oktober 2019

Uhrzeit: 06:00 (Abfahrt 15.10.) - 19:00 (Rückkehr 17.10.)

AußenwirtschaftsCenter München

Extern

Die Wirtschaftskammer Kärnten | Außenwirtschaft und EU lädt Sie von 15. bis 17. Oktober 2019 herzlich zur Game Changer Reise nach München ein. Die Reise richtet sich sowohl an innovative KMU und Start-ups als auch an Corporates, Stakeholder der Kärntner Szene sowie andere interessierte Unternehmer.

Kärnten-Startup2Industry ist ein gemeinsames Projekt der Wirtschaftskammer Kärnten und Munich Network. Es verbindet die besten, ausgewählten österreichischen Start-ups aus der Kärntner Region mit den großen Industrieunternehmen im Netzwerk von Munich Network. Ihr Start-up | innovatives KMU besitzt eine herausragende Innovation zu einem der unten genannten Innovationssuchfelder? Sie suchen für eine strategische Zusammenarbeit den Kontakt zu den Entscheidern großer, erfolgreicher, international tätiger Industrieunternehmen?

Qualifizieren Sie sich, um Ihre Lösung vor einem exklusiven Kreis aus Industrieunternehmen am 16. Oktober 2019 präsentieren zu können.

Gesucht werden Start-ups oder KMUs mit Lösungen aus den Bereichen

  • Logistics & Supply Chain Management Transformation: Lösungen zur Optimierung von Logistik-Prozessen in der Industrie
  • AR | VR for industry solutions: Modellierung und Planung von Produktions- und Anlagenkomplexen
  • Robotics for Industry: Robotik-Lösungen für die Automatisierung der Produktion
  • Testing mechanical systems: Lösungen zum virtuellen Simulieren und automatisierten Testen von Software
  • Digital Service Solutions: Lösungen für die Entwicklung von neuen digitalen Geschäftsmodellen
  • Intelligent Materials: Innovative Materialien (bspw. Stärke, Gewicht, Halbwertzeit…)

Das Angebot der Wirtschaftskammer für Corporates, Stakeholder und interessierte Unternehmer:

  • Lernen Sie die relevanten Player und Business-Netzwerke kennen.
  • Potentielles Start-up-Scouting und Kooperation mit internationalen Start-ups
  • Identifikation und Anbahnung von geeigneten Innovationsinfrastrukturen durch Accelerator und Inkubatoren

Gesamtpreis 300 EUR pro Person (max. 2 Teilnehmer pro Mitgliedsfirma). Dieser Betrag beinhaltet nachstehende Leistungen:

  • Bustransfer
  • Hotel
  • Alle Transfers vor Ort
  • Teilnahme am StartUp2Industry
  • Teilnahmegebühr
  • Mittag- und Abendessen

Da die Plätze begrenzt sind, erfolgt die Vergabe nach dem »first come – first served« Prinzip.

Weitere Details entnehmen Sei bitte der

Ihre Ansprechpartnerin bei der Wirtschaftskammer | Außenwirtschaft und EU:

Nadisa Biserovic, Bakk.
nadisa.biserovic@wkk.or.at
T: 05 90 90 4 – 759

 

 

Login Antrag