KWF-Ausschreibung »Smart Production – Produktion der Zukunft«

foerderungen Industrie und Gewerbe kwf
KWF-Ausschreibung Entwicklung von Zuliefernetzwerken
21. September 2017
foerderungen Industrie und Gewerbe kwf
KWF-Programm Investitionsförderungen in Gewerbe und Industrie ab 300.000 EUR Projektkosten
16. August 2017
foerderung Forschung-Entwicklung und Innovation kwf

KWF-Ausschreibung »Smart Production - Produktion der Zukunft«

Info

Das Ziel dieser KWF-Ausschreibung ist die Unterstützung von Unternehmen, die gezielt Investitionen in Richtung vernetzte, digitale und intelligente Produktion tätigen.

Wer

Keine Einschränkungen (schwerpunktmäßig KMU)

Was

Investitionsprojekte in Richtung Smart Production | Industrie 4.0

Ablauf

Kontaktaufnahme
Beratung
Einreichung
Detailprüfung
Auszahlung

Wann

Einreichungen bis
31. Dezember 2020

Kurzinformationen

Im Zuge dieser Ausschreibung werden Investitionen von Unternehmen aus den Bereichen Gewerbe, Industrie und produktionsnahe Dienstleistungen im Zusammenhang mit Industrie 4.0 gefördert. Ziel ist der Aufbau von vernetzten, digitalen und intelligenten Produktionssystemen mit dem Fokus auf maschinelle Produktionsanlagen zur Implementierung von Funktionalitäten im Bereich Smart Production.

Es gilt Methoden und Prozesse zu implementieren und damit verbundene Investitionen zu tätigen, die auf Basis einer definierten Unternehmensstrategie das Unternehmen in Richtung Smart Production beziehungsweise Industrie 4.0 – und damit zum »Unternehmen der Zukunft« – begleiten.

Details zur Förderung

Ziel dieser KWF-Ausschreibung ist die Unterstützung von Kärntner Unternehmen, die sich durch investive Maßnahmen gezielt in Richtung vernetzte, digitale und intelligente Produktion(ssysteme) entwickeln.

Es gilt Methoden und Prozesse zu implementieren und damit verbundene Investitionen zu tätigen, die auf Basis einer definierten Unternehmensstrategie das Unternehmen in Richtung Smart Production beziehungsweise Industrie 4.0 – und damit zum »Unternehmen der Zukunft« – begleiten. Gefördert werden Investitionsprojekte wie folgt:

  • Investitionen ab 300.000 EUR, die im Anlagevermögen aktiviert werden und zum Aufbau von vernetzten, digitalen und intelligenten Kommunikationsstrukturen zur Implementierung von Funktionalitäten im Bereich Smart Production beziehungsweise Industrie 4.0 beitragen

Einreichungen bis 31. Dezember 2020

Unternehmensgröße

Keine Einschränkungen (schwerpunktmäßig KMU)

Förderungswerber (Branchen)

Natürliche oder nicht natürliche Personen aus den Bereichen Gewerbe, Industrie oder produktionsnahe Dienstleistungen

Investive Maßnahmen in

  • Intelligente Netzwerkarchitekturen und Digitalisierung der gesamten Produktionslinien, –prozesse und -systeme durch eine lückenlose Datenerfassung, -speicherung, -verarbeitung und -auswertung (vertikale Wertschöpfungskette)
  • Einbindungen der Kunden und Lieferanten (horizontale Wertschöpfungskette)

Förderungsfähige Kosten

  • Im Anlagevermögen aktivierte Investitionen von mindestens 300.000 EUR

Maximale Förderungshöhen für Investitionsprojekte:

aws Austria Wirtschaftsservice GmbH

  • erp-Kreditfinanzierung bis maximal 100 % der Projektkosten
  • Dazu 80 % Bundeshaftung möglich

KWF

  • Förderung im Rahmen des KWF-Programms »Investitionsförderungen in Gewerbe und Industrie« | Kurzmerkblatt dazu aufrufen …
  • Basisförderung: Zuschuss von 7,5 % der gewährten erp-Kreditfinanzierung
  • Schwerpunkt Smart Production: zusätzlicher Zuschuss von 5 % der förderbaren Gesamtprojektkosten
  • Kombination mit allen weiteren Schwerpunkten (F&E, Internationalisierung, Geschäftsfelderweiterung) gemäß KWF-Programm »Investitionsförderungen in Gewerbe und Industrie« möglich | Kurzmerkblatt dazu aufrufen …

Mag. Karl-Heinz Gallmayer
gallmayer@kwf.at
0463 55 800-32

Christina Sabitzer, MA
sabitzer@kwf.at
0463 55 800-52

Login Antrag