Foto-Contest: Per Pedes oder Fahrrad EU-Förderprojekte in ganz Österreich entdecken

Führungskräfteforum im FIRST.digital
4. Mai 2022
KWF Lisa Smid
Verstärkung gesucht!
11. Mai 2022
Alle anzeigen

Foto-Contest: Per Pedes oder Fahrrad EU-Förderprojekte in ganz Österreich entdecken

Wer von seinem Spaziergang oder der Radtour Fotos macht und über die Website hochlädt, dem winkt eine schöne Trinkflasche.

Seit 1995 profitieren Österreichs Regionen von EU-Förderungen – 110 unterstützte Projekte stellen sich auf neun Spazier- und Radrouten, mit insgesamt fast 200 Kilometer Streckenlänge, vor.

Auf Spaziergängen und entlang von Radrouten erfahren, wie EU-Investitionen in Österreichs Regionen wirken:  Das kann man seit Sommer 2021 in Villach, Dornbirn, Reutte, dem Oberpinzgau, zwischen Gleisdorf und Feldbach, in Steyr, Wr. Neustadt, Wien und Eisenstadt Umgebung. Das sind die Orte und Regionen, die 2021 an der Kampagne „Europa in meiner Region“ (www.europa-in-meiner-Region)  teilgenommen haben. Mehr als 100 regionale Förderprojekte aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen und aus allen Europäischen Struktur- und Investitionsfonds präsentieren sich dazu interessierten Bürgerinnen und Bürgern. Einfach „en passent“, ohne Termine oder Besichtigungen.

Anhand von Wanderkarten bzw. Radkarten, die bei Gemeinden oder in Tourismusbüros an den Routen aufliegen, kann man seine Region aus einem anderen Blickwinkel kennenlernen. Die Wege verlaufen – oft abseits touristischer Attraktionen – vorbei an Unternehmen, Universitäten, Bildungseinrichtungen oder lokalen Initiativen, die alle mithilfe von EU-Mitteln Projekte zum Wohle ihrer Region umsetzen.

Foto-Contest

Wer von seinem Spaziergang oder der Radtour Fotos macht und über die Website hochlädt, dem winkt eine schöne Trinkflasche, mehr dazu unter https://www.europa-in-meiner-region.at/2021/foto-contest.

16 Mrd. Euro für Österreichs Regionen

Seit dem Beitritt zur Europäischen Union im Jahr 1995 lukriert Österreich Fördermittel aus den Europäischen Struktur- und Investitionsfonds (Landwirtschafts-, Regional- und Sozialfonds). Gut 16 Mrd. Euro flossen nach Berechnungen des Österreichischen Wirtschaftsforschungsinstituts bis 2020 aus diesen Fonds nach Österreich. Mit zusätzlichen Mitteln von Bund, Ländern und privaten Investoren summiert sich die Gesamtinvestitionen auf rund 34 Mrd. Euro, mit denen in den Regionen quer durch Österreich Projekte und Initiativen unterstützt wurden.

Die im Sommer 2021 gestartete Aktion ist auch noch 2022 über online, interessierte Personen haben also noch ausreichend Zeit, die eine oder andere Route zu erkunden:

Kärnten: Stadtspaziergang Villach, https://www.europa-in-meiner-region.at/2021/kaernten

Ansprechpartner für Rückfragen:

Mag. Claudia Anreiter
Verwaltungsbehörde IWB/EFRE bei der ÖROK-Geschäftsstelle
Fleischmarkt 1, A-1010 Wien
T: +43.1.53 53 444-33 | anreiter@oerok.gv.at