Impact Innovation – Für Lösungen mit Wirkung

TECXPORT – Neue Online-Plattform für Technologien aus Österreich
13. September 2019
Lernreise im Rahmen des LEP IV
19. September 2019
alle anzeigen

Impact Innovation – Für Lösungen mit Wirkung

Impact Innovation ... das "Problemlösungsprogramm" der FFG. Probleme durch Einbinden aller Akteure und mit einem methodischen und strukturierten Innovationsprozess lösen. Maximale Förderhöhe: 50 % bzw. 75.000 EUR

Sie haben ein Problem gefunden, für das es noch keine optimale Lösung gibt?

Dann werden Sie aktiv!

Das Förderprogramm »Impact Innovation« der FFG Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft ermutigt Sie, Ihre Ideen mit Innovationsmethoden zu finden oder zu testen und übernimmt die Hälfte Ihrer Kosten.

Bis zu 75.000 EUR stehen zur Verfügung, ganz unabhängig von Thema oder Branche. Die Förderung erfolgt in Form von nicht-rückzahlbaren Zuschüssen. Im Rahmen der gegenständlichen FFG-Ausschreibung werden bis max. 50 % der anerkennbaren Kosten (maximal 75.000 EUR) gefördert.

Wichtig ist ein Prozess, in dem alle Beteiligten eingebunden werden, um aus neuen Ideen eine wirkungsvolle Lösung zu entwickeln. Dafür müssen Sie aber kein Innovationsprofi sein! Sie können sich Unterstützung von Expertinnen und Experten holen, »Impact Innovation« fördert auch das.

Den Förderantrag für Impact Innovation kann man zu einem frühen Zeitpunkt stellen, nämlich noch vor der Auswahl eines Lösungswegs.

Einreichen kann man laufend online – ohne Deadline.

Mehr erfahren (Beispiele, Erklärvideos und sämtliche Details) … 

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen:

Mag. Matthias Weichhart
FFG – Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH
Sensengasse 1 | 1090 Wien
T +43 (0)5 7755 -1316
matthias.weichhart@ffg.at

Login Antrag