Kick-off KWF Programm Internationalisierungsassistent 2021 | 22

zuliefernetzwerk kwf
Zahl des Monats: -4.436 …
22. Juni 2021
Kick-Off für die KWF Innovationsassistentinnen und -assistenten 2021 | 22
5. Juli 2021
alle anzeigen

Kick-off KWF Programm Internationalisierungsassistent 2021 | 22

Ein spannendes und abwechslungsreiches Programm erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. | Foto: Trigon

Unter der Schirmherrschaft von Sandra Venus (KWF Vorstand) und Lisa Smid (KWF Projektentwicklung und -management) startete das KWF Programm »Internationalisierungsassistent« mit 18 teilnehmenden Unternehmen am 23. Juni 2021 zum 3. Mal in Folge.

Mit großem Interesse folgten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kick-off Veranstaltung zu Beginn den beiden Impulsvorträgen von Ing. Stefan Aichholzer (Austroflex Rohr-Isoliersysteme GmbH) und Dr. Markus Pistauer (CISC Semiconductor GmbH) zum Thema »Internationalisierung in volatilen Zeiten«. Wobei große Unterschiede bei den Anforderungen und den Philosophien in den beiden Welten »Produktion« und »Dienstleistung/IT« deutlich wurden. Beide Vortragenden ließen aber durchblicken, dass sie sich vom jeweils anderen durchaus etwas ‚abschauen‘ könnten. Sich in der IT/Dienstleistungswelt zum Beispiel intensiver um Kundenbeziehungen zu kümmern oder im Produktionsbereich, die Relevanz von Verträgen neu zu betrachten. Der Tenor war, dass es trotz der volatilen Zeiten mehr Chancen als Risiken im Kontext der Internationalisierung gibt, wenn man seine Hausaufgaben ordentlich macht.

Bei den Präsentationen der beteiligten Unternehmen wurde für alle die Vielfalt, deren Produkte/Dienstleistungen, die jeweiligen Internationalisierungsherausforderungen sowie die benannten Zielmärkte, die künftig erobert werden sollen, transparent. Die Vielfalt wurde durch Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer aus den Herkunftsländern Taiwan (1), Ägypten (1), Slowenien (2), Bosnien (1) und Deutschland (2) auch noch um den Kulturaspekt erweitert.

Am Ende der Veranstaltung zeigten sich die künftigen Internationalisierungsassistentinnen bzw. -assistenten begeistert über das facettenreiche und spannende Programm, das sie in den nächsten 1,5 Jahren durchlaufen werden und freuten sich auf das gemeinsame Eintauchen in Modul 1, das bereits am 12./13. Juli stattfinden wird.

In Summe herrschte eine sehr positive Grundstimmung – geprägt durch gegenseitiges Interesse, Offenheit für Neues/Unbekanntes verbunden mit ernsthaften Internationalisierungsvorhaben.

Für die beiden Programmleiterinnen Simone Kainz und Christine Kohlweg-Leidenberger (beide Trigon Entwicklungsberatung), die das Kick-off auch gestalteten, somit beste Vorsetzungen, die bevorstehende gemeinsame Lernstrecke mit den InternationalisierungsassistentInnen zu starten.

Ansprechperson für Rückfragen:

Mag. Lisa Smid, Bakk.
smid@kwf.at
(0463) 55 800-44

Login Antrag