zuliefernetzwerk kwf
Zahl des Monats: -2,7%-Punkte …
25. Juni 2020
KWF-Stabilisierungsfonds
22. Juli 2020
alle anzeigen

KWF Digital Marketing & Sales

Der KWF ermöglichte Marketingexpertinnen und -experten von 17 Kärntner Unternehmen die Teilnahme am Entwicklungsprogramm. Bewerbungen für die Neuauflage sind bereits möglich. | Foto by Johannes Puch www.johannespuch.at

Der erste Durchgang wurde von 17 Kärntner Unternehmen erfolgreich absolviert – Im Herbst startet das Entwicklungsprogramm erneut!

KWF Presseinformation, Klagenfurt am Wörthersee, 16. Juli 2020

Am 15. Juli fand im Schloss Maria Loretto die Abschlussveranstaltung des ersten Durchgangs des KWF Lieferantenentwicklungsprogramms »Digital Marketing und Sales« in feierlicher Atmosphäre statt.

Das auf Initiative des KWF speziell auf Marketingexpertinnen und -experten zugeschnittene Programm wurde vom »Competence Circle Marketing« in Kooperation mit der Fachhochschule Kärnten (School of Management) und der Universität Klagenfurt (Fakultät für Wirtschaftswissenschaften) erstmalig umgesetzt.

Der KWF als Auftraggeber ermöglichte 17 Kärntner Unternehmen, die im Vorfeld von einer Jury ausgewählt wurden, die Teilnahme.

Das KWF Lieferantenentwicklungsprogramm »Digital Marketing & Sales« dauert ein Jahr und besteht aus Offline- und Online-Lehrangeboten. Zielgruppe sind neben Marketingexpertinnen und -experten Managementführungskräfte, die ihr Unternehmen im digitalen Bereich weiterentwickeln und »am Puls der Zeit« agieren möchten.

Der Themenbogen spannte sich dabei vom Content Marketing und Touchpoint Management über den Digitalen Vertrieb und das Sales Funnel Management bis hin zu Social Media- sowie Influencer Marketing. Fachbegriffe, die nicht nur theoretisch, sondern von jedem und für jedes Unternehmen individuell bearbeitet wurden. Auch die rechtlichen Rahmenbedingungen der digitalen Marketingwelt wurden intensiv beleuchtet.

Die Workshops und Webinare wurden von unterschiedlichen Marketinggrößen – allesamt mit großer Praxiserfahrung – abgehalten. Ziel war und ist es, das von den Profis gelernte Wissen direkt anzuwenden und im eigenen Unternehmen umzusetzen.

Während der COVID-19 Lockdown-Phase wurde auf Online-Workshops mit kontinuierlicher Unterstützung und Begleitung umgestellt. Neben regelmäßigen »Coffee Calls« zählte ein dreiteiliger digitaler Workshop mit Kosmopolit und Multitalent Nuriel Molcho zu den Höhepunkten. Lernreisen zu internationalen Unternehmen wie BMW, Miele, Stiegl Brauerei und Palfinger rundeten das Programm ab.

»Die Pandemie hat uns vor Augen geführt, wie wichtig Fertigkeiten im digitalen Bereich – und hier speziell im Marketing und Vertrieb – sind. Aufgrund der großen Nachfrage wird das Programm ein zweites Mal durchgeführt«, so KWF Vorstand Sandra Venus und Erhard Juritsch.

Interessentinnen und Interessenten sind eingeladen, sich auf der KWF Website zu bewerben – Mehr erfahren …

Ansprechperson im KWF:

Irmtraud Mederer, MAS
mederer@kwf.at
0463 55 800-24

Login Antrag