KWF.nachhaltig 2019: Sonderpreis für Soziale Innovation an TourIK

KWF.nachhaltig 2019: Die Preisträger
26. September 2019
1. UiG Come together – Austausch und Reflexion
1. Oktober 2019
alle anzeigen

KWF.nachhaltig 2019: Sonderpreis für Soziale Innovation an TourIK

»Das Projekt TourIK ist ein Leuchtturmprojekt für gelungene Integration von geflüchteten Menschen, weil es gleich zwei Herausforderungen unserer Zeit zu lösen vermag: einerseits den Fachkräftemangel in der Tourismus-Branche und andererseits die Einbindung geflüchteter Menschen in den österreichischen Arbeitsmarkt und die Zivilgesellschaft« (Pfarrer Mag. Dr. Hubert Stotter, Rektor der Diakonie de La Tour)

Am 26. September 2019 wurde im Zuge der Universitäts.club Veranstaltung »Landschaft des Wissens –  Wage zu denken! Kooperation als Erfolgsfaktor für nachhaltige Unternehmens- und Standortentwicklung« aus besonderem Anlass der »Sonderpreis für Soziale Innovation« an die Diakonie de La Tour in Kooperation mit dem Tourismus Wissenlabor Villach für das von KWF und ÖHT Österreichische Hotel- und Tourismusbank GmbH initiierte Projekt »TourIK – Tourismus und Integration in Kärnten« vergeben.

Das Besondere am ausgezeichneten Projekt ist, dass dieses gleichermaßen Chancen für benachteiligte Personengruppen (Asylwerberinnen/Asylwerber, insbesondere unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge (UMF) und asylrechtlich positiv beschiedene Menschen) als auch für die örtlich ansässige Tourismuswirtschaft – schwerpunktmäßig in der Region Villach bzw. im Kärntner Zentralraum – bietet. Die Fachhochschule Kärnten stellt die wissenschaftliche Begleitung des Projekts. Die Erstumsetzung begann 2017 und wurde mit 31. Juli 2019 abgeschlossen.

Die Projektziele lauteten:

  1. Clearing und Potentialanalyse von AsylwerberInnen, insbesondere unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen (UMF) und asylrechtlich positiv beschiedenen Menschen; Schwerpunkt Villach-Stadt, Villach-Land für touristische Berufsbilder
  2. Zwölfmonatige Ausbildung, vergleichbar mit einer Vorlehre, von 30 Personen der Zielgruppe
  3. Betriebliche Vermittlung und neunmonatige, sozialpädagogische Nachbetreuung im Lehrbetrieb
  4. Wissenschaftliche Begleitung und Dokumentation der Learnings/Ergebnisse für anschließenden Wissenstransfer und Fortsetzungsprojekte

Ansprechperson:

Lisa Fian
Diakonie de La Tour
St. Josef-Str. 7/5/2 | 9500 Villach
lisa.fian@diakonie-delatour.at
T: 0664.6253149

Login Antrag