Es darf wieder analog sein: Teil 2 der Lernreise

Soziale Innovationen: Ihre und deine Ideen sind gefragt!
16. Juni 2021
zuliefernetzwerk kwf
Zahl des Monats: -4.436 …
22. Juni 2021
alle anzeigen

Es darf wieder analog sein: Teil 2 der Lernreise

Die Lernreise führte die Teilnehmenden am KWF LEP IV »Digital Marketing & Sales« zu Zotter und zu Niceshops.

Im Rahmen der Lernreise des KWF-LEP IV »Digital Marketing & Sales« wurde erlebt und gekostet

Die Lernreise führte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des KWF LEP IV »Digital Marketing und Sales« am 17. Juni 2021 in die Steiermark. An kaum einem anderen Technologie- und Wirtschaftsstandort in Europa sind so viele weltweit erfolgreiche Unternehmen angesiedelt wie in unserem Nachbarbundesland. Mit einer F&E-Quote von rund fünf Prozent gehört das Land Steiermark zu den am höchst entwickelten europäischen Regionen und bietet neben ihren Natur- und Kulturschätzen auch optimale Bedingungen für eine blühende Wirtschaft.

Nachdem Teil 1 der Reise, welcher die Teilnehmenden Anfang April zu BMW und Stiegl nach Salzburg führte, noch digital durchgeführt werden musste, konnte Teil 2 als Tagesbusreise stattfinden. Nach der Abfahrt von Villach bildete die Niceshops GmbH in Paldau die erste Station der Reise.

Die Nice Shops GmbH beeindruckte durch ihre innovativen Lösungen im Bereich der Logistik und IT Infrastruktur.

 

 

Das Unternehmen selbst hat nicht nur Onlineshops in verschiedenen Produktsegmenten in mehreren europäischen Märkten aufgebaut, sondern zeichnet sich auch insbesondere dadurch aus, dass Nachhaltigkeit als integraler Bestandteil der Firmenkultur verstanden wird. Beim Besuch gaben Roland Fink (CEO) und Florian Flock (Business Development Manager|Senior Consultant) zuerst einen Einblick in die faszinierende Unternehmensgeschichte bevor auf das eigentliche Thema »Digital Marketing und Sales« eingegangen wurde. Dem Unternehmensschwerpunkt entsprechend konnten die Besucherinnen und Besucher von einer Vielzahl an Praxistipps aus dem digitalen Umfeld profitieren. Die Niceshops GmbH beeindruckte zudem durch ihre innovativen Lösungen im Bereich der Logistik und IT Infrastruktur sowie die entspannte Unternehmensatmosphäre und das angenehme Betriebsklima.

 

Bei Zotter startete die Genusstour im Schoko-Laden Theater.

 

Am Nachmittag ging es dann weiter in die Welt der Genüsse. Nach einem gemeinsamen Lunch in der Öko-Essbar lies die berühmte Zotter Schokotour nicht lange auf sich warten. Im Anschluss an die körperliche Stärkung führte Susanne Luef (Zotter-Marketing) durch die Marketing- und- Genusswelt der Zotter Schokoladen Manufaktur. Mit dem kompletten Verzicht auf Printwerbung stellt Zotter bereits seit einigen Jahren eine Rarität im österreichischen Werbemarkt dar. Frau Luef gab den Teilnehmenden Einblicke in den Marketingbereich des Unternehmens und zeigte wie man trotz des Verzichts auf Printwerbung erfolgreich werben kann. Darüber hinaus wurden innovative Lösungen für den B2C und B2B Bereich vorgestellt. Auch im Zeitalter der Digitalisierung bleibt Zotter dem Grundsatz der Innovationsfreude treu und bieten Onlineschokoverkostungen an!

 

 

Das Programm KWF LEP IV bietet Kärntner Unternehmen die Möglichkeit, sich aktiv mit dem durch digitale Einflüsse veränderten Marktumfeld auseinanderzusetzen. Durch das Entwicklungsprogramm erhalten Unternehmen die Möglichkeit, innerhalb eines Jahres an Workshops, Transferrunden, Webinaren und weiteren Aktivitäten zum Thema Digital Marketing & Sales teilzunehmen und ihr Marketing dadurch fit für die digitale Zukunft zu machen. Das Programm findet in enger Kooperation mit der FH Kärnten – Studienbereich Wirtschaft & Management, dem Competence Circle Marketing sowie der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt statt. Mit Teil 2 der Lernreise kommt auch der zweite Durchgang des KWF LEP IV »Digital Marketing & Sales« langsam zu einem ereignisreichen Ende. Die Abschlussveranstaltung mit Key Note und Zertifikatsverleihung findet am 29. Juni 2021 statt.

 

Ihre Ansprechperson im KWF:

Irmtraud Mederer, MAS
mederer@kwf.at
0463 55 800-24

 

Login Antrag