Arbeit der Zukunft – Information und Abschluss
10. April 2019
Europatag 2019
13. Mai 2019
alle anzeigen

Zahl des Monats: 2.560

Ansichten Kärntens; (c) Johannes Puch

… Unternehmensneugründungen in Kärnten 2018

Gründungen spielen für die Kärntner Wirtschaft eine zentrale Rolle: Sie treiben den strukturellen Wandel, schaffen neue Arbeitsplätze und sind eine Quelle von Innovation. Im Jahr 2018 wurden in Kärnten, gemäß den vorläufigen Daten der Wirtschaftskammer Österreich, 2.560 Unternehmen neu gegründet, ein Plus von +2,8 % im Vergleich zum Jahr 2017. Damit lag Kärnten im Bundesländerranking nach Salzburg (+9,9 %) an zweiter Stelle (Österreich: -4,5 %). Rund ein Fünftel der Gründungen in Kärnten erfolgte im Bezirk Klagenfurt (Stadt). Dieser wies mit 5,4 Unternehmensneugründungen je 1.000 Einwohner auch die höchste Gründungsintensität der Kärntner Bezirke auf. Zudem wiesen die Bezirke St. Veit/Glan mit 5,2, Feldkirchen mit 5,0, sowie Wolfsberg (4,9) und Klagenfurt Land mit 4,8 Gründungen je 1.000 Einwohner im Jahr 2018 eine überdurchschnittliche Gründungsintensität auf (Kärnten: 4,6; Österreich: 4,3).

Weitere aktuelle Daten finden Sie auf dem Konjunkturblatt März 2019.

Unter dem Menüpunkt Wirtschaft Kärnten | Daten zu Kärntens Wirtschaft finden Sie im Rahmen des WIBIS regionalisierte Daten zu unserem Bundesland. Diese stehen kostenfrei zur Verfügung.

 

Login Antrag