Koordinierungsstelle Interreg VA 2014–2020

Interreg VA 2014–2020

Grenzüberschreitende ETZ-Programme

Interreg Italien Oesterreich

Interreg Slowenien Oesterreich

Die grenzüberschreitenden Förderprogramme innerhalb der Europäischen Territorialen Zusammenarbeit (ETZ) fördern die verbesserte Zusammenarbeit benachbarter Staaten | Regionen. Sie zielen auf die gemeinsame Bewältigung von Herausforderungen in den jeweiligen Grenzregionen ab und tragen dazu bei, einen gemeinsamen Wirtschafts-, Natur- und Lebensraum über die Ländergrenzen zu gestalten. Kärnten ist an den beiden INTERREG VA-Programmen Italien-Österreich und Slowenien-Österreich beteiligt.

 

Der KWF in seiner Eigenschaft als Regionale Behörde bzw. Koordinierungsstelle steht ProjektträgerInnen aus Kärnten als Anlaufstelle zur Verfügung. Zusätzlich prüft er auf Basis eines Antrags Projektvorhaben hinsichtlich ihrer Förderungswürdigkeit für eine regionale Kofinanzierung und ihrer Wettbewerbsrelevanz. Die Begutachtung des Gesamtprojekts (Projektkonsortiums) erfolgt von den Technischen Sekretariaten in Slowenien bzw. Italien. Basierend auf einer Rangliste entscheiden die jeweiligen bilateralen Ausschüsse über die Genehmigung von Projekten.

Interreg Italien Oesterreich

Interreg VA Italien–Österreich

Sechs Regionen, ein Ziel!

Das Kooperationsprogramm Interreg VA Italien–Österreich für die Förderungsperiode 2014–2020 wurde am 30. November 2015 von der Europäischen Kommission genehmigt. Die Laufzeit des dritten öffentlichen Aufrufs für die Einreichung von Projekten über das elektronische System »coheMON« mit der Veröffentlichung auf www.interreg.net war ursprünglich für den Zeitraum vom 17. September 2018 bis zum 30. November 2018 (16:00 Uhr) angesetzt. Aufgrund der katastrophalen Unwetter-Ereignisse in ausgedehnten Teilen des italienischen Interreg VA Programmgebiets wurde die Einreichfrist bis 16. Jänner 2019 (16:00 Uhr) verlängert.

Der KWF und die Abteilung 1 des Amtes der Kärntner Landesregierung (AdKL | www.eu-programme.ktn.gv.at) sind regionale Koordinierungs- und erste Kontaktstellen für Kärntner Projektträgerinnen und Projektträger. Verwaltungsbehörde ist die Autonome Provinz Bozen–Südtirol.

Am 8. Mai 2018 war der KWF mit einer 30-köpfigen Kärnten-Delegation nach Bozen gereist, um das Spektrum seiner Forschungs- und Innovationsleistungen zu präsentieren und parallel Südtiroler F&E-Einrichtungen sowie die Südtiroler Technologie- und Innovationspolitik kennen zu lernen. Die Zusammenarbeit der dortigen und hiesigen Unternehmen und Einrichtungen im Bereich F&E zu vertiefen, war das erklärte Ziel. Mehr erfahren …

Besuchen Sie für weitere Informationen die Programmwebsite: Kooperationsprogramm | Weiterführende Informationen | »coheMON«

 

Inhaltliche Programmschwerpunkte und Zuständigkeiten:

  • Forschung und Innovation (KWF)
  • Natur- und Kultur (AdKL, Abt. 1)
  • Institutionen (AdKL, Abt. 1)
  • CLLD-Regionalentwicklung auf lokaler Ebene (AdKL, Abt. 1)

Vom KWF unterstützte Projekte

COAT4CATA

Entwicklung von Beschichtungen und Beschichtungsprozessen für die katalytische Abgasnachbehandlung

Projektleitung: Treibacher Industrie AG
Partner: Università degli studi di Udine
Laufzeit: 10|2016 bis 03|2019
Projektvolumen: 1,3 MEUR

REBECKA

REBECKA
Rebsorten- und Weinbauflächen-Bewertungsmodell unter Berücksichtigung der Auswirkungen und Chancen des Klimawandels in den Alpen

Projektleitung: Versuchszentrum Laimburg
Partner: Europäische Akademie Bozen, JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH, Kammer für Land- und Forstwirtschaft Kärnten
Laufzeit: 11|2016 bis 04|2019
Projektvolumen: 0,75 MEUR

ICAP

ICAP
Innovation durch kombinierte Anwendungen von Plasmatechnologien

Projektleitung: Certottica S.c.r.l.
Partner: Kompetenzzentrum Holz GmbH, Universität Innsbruck Material Center, Consorzio Innova FVG
Laufzeit: 07|2016 bis 12|2018
Projektvolumen: 0,84 MEUR

RE-CEREAL

RE-CEREAL
Netzwerk zur Erforschung und zum Technologietransfer für den verbesserten Einsatz von wirtschaftlich untergeordnetem Getreide und Pseudocerealien.

Projektleitung: Dr. Schär SpA
Partner: Versuchszentrum Laimburg, Università degli Studi di Udine, Universität Innsbruck, Dr. Schär Austria GmbH, Kärntner Saatbau
Laufzeit: 03|2016 bis 04|2019
Projektvolumen: 1,3 MEUR

NOWASTE

NOWASTE
Verbesserte Biodiversität für abfallfreie wirtschaftliche Verwertung traditioneller Kulturpflanzen

Projektleitung: Certottica S.c.r.l.
Partner: Kompentenzzentrum Holz GmbH, Università degli Studi di Trieste
Laufzeit: 11|2017 bis 01|2020
Projektvolumen: 0,42 MEUR

EES-AA

EES AA_1
Entrepreneurial Ecosystem Alpe Adria

Projektleitung: KWF Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds
Partner: Friuli Innovazione Centro di Ricera e di Trasferimento Tecnologico, Trasferimento tecnologice e innovazione s.c.a.r.l. t2i, Lakeside Sciene & Technology Park GmbH, build! Gründerzentrum Kärnten GmbH
Laufzeit: 01|2017 bis 07|2019
Projektvolumen: 1,2 MEUR

E.CA.R.E.

ECARE
Soziales Engagement und Unterstützung für Senioren zu Hause und im betreuten Wohnen

Projektleitung: Istituto per Servizi di Ricovero e Assistenza agli Anziani
Partner: A.S.P. Umberto I, SER.S.A. Sozial- und Wohlfahrtsdienste, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Laufzeit: 01|2018 bis 08|2020
Projektvolumen: 0,81 MEUR

SIAA

Projektmeeting_Treviso_02072018
Soziale Innovationen in der Alpen-Adria Region

Projektleitung: Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Partner: Freie Universität Bozen, Fachhochschule Kärnten, build! Gründerzentrum Kärnten GmbH, Trasferimento tecnologico e innovazione s.c.a.r.l. t2i, Friuli Innovazione Centro di Ricerca e di Trasferimento Tecnologico, Università degli Studi di Udine
Laufzeit: 01|2018 bis 10|2020
Projektvolumen: 1,1 MEUR

E-EDU-4.0

Engineer using laptop computer for maintenance automatic robotic
Überregionales Netzwerk zur Bildung 4.0

Projektleitung: Handelskammer Treviso Belluno
Partner: HTL Wolfsberg, Fachhochschule Kärnten, Friuli Innovazione Centro di Ricerca e di Trasferimento Tecnologico, Trasferimento tecnologico e innovazione s.c.a.r.l. t2i, Freie Universität Bozen
Laufzeit: 05|2018 bis 10|2020
Projektvolumen: 1,2 MEUR

SMART LOGI

Smartlogi
Grenzüberschreitende nachhaltige Logistik

Projektleitung: Autorità di Sistema Portuale del Mare Adriatico Orientale
Partner: EVTZ EUREGIO Ohne Grenzen GmbH, Regione Veneto Direzione Trasporti, Europäische Akademie Bozen, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, LCA Logistik Center Austria Süd GmbH, Università luav di Venezia
Laufzeit: 01|2018 bis 12|2019
Projektvolumen: 1,3 MEUR

Interreg Slowenien Oesterreich

Interreg VA  Slowenien–Österreich

Für eine bessere Zukunft!

Das Kooperationsprogramm Interreg VA Slowenien–Österreich für die Förderungsperiode 2014–2020 wurde am 16. September 2015 von der Europäischen Kommission genehmigt. Die vierte Einreichfrist endete am 28. November 2018 (12:00 Uhr).

Der KWF und die Abteilung 1 des Amtes der Kärntner Landesregierung (AdKL | www.eu-programme.ktn.gv.at) sind regionale Koordinierungs- und erste Kontaktstellen für Kärntner Projektträgerinnen und Projektträger. Die Verwaltungsbehörde hat ihren Sitz in Slowenien.

 

Besuchen Sie für weitere Informationen die Programmwebsite: Kooperationsprogramm | Weiterführende Informationen | ems

Inhaltliche Programmschwerpunkte und Zuständigkeiten:

  • Wettbewerbsfähigkeit, Forschung und Innovation (KWF)
  • Bewahrung Natur- und Kulturerbe (AdKL, Abt. 1)
  • Institutionen (AdKL, Abt. 1)

Vom KWF unterstützte Projekte

MMO3D

CUAS-MMO-3D
Entwicklung eines roboterunterstützten mehrachsigen 3D-Druckverfahrens für Verbundwerkstoffe

Projektleitung: OPREMA RAVNE pnevmatika, hidravlika, orodja in tehnološke linije d.o.o.
Partner: Kompentenzzentrum Holz GmbH, ROBOTEH avtomatizacija in robotizacija d.o.o., Universität Ljubljana, Fachhochschule Kärnten
Laufzeit: 09|2016 bis 08|2019
Projektvolumen: 1,2 MEUR

RETINA

RETINA
Forschungskooperation im Bereich der Materialwissenschaften

Projektleitung: Universität Nova Gorica
Partner: Chemisches Institut Ljubljana, Primorski tehnološki park, Technische Universität Graz, Polymer Competence Center Leoben GmbH, Montanuniversität Leoben, CTR Carinthian Tech Research AG
Laufzeit: 06|2017 bis 05|2020
Projektvolumen: 1,8 MEUR

regioWIN

regioWIN
Aufbau eines regionalen Frauen-Internationalisierungs-Netzwerkes für grenzübergreifende Geschäftskooperationen

Projektleitung: Innovation Region Styria GmbH
Partner: Štajerska gospodarska zbornica, Evropski kulturni in tehnološki center Maribor, Ljudska univerza Murska Sobota, Businessfrauen Center Klagenfurt, Energie Center Lippizanerheimat GmbH, Technologiezentrum Deutschlandsberg GmbH, Freiraum GmbH & Co KG
Laufzeit: 07|2016 bis 12|2018
Projektvolumen: 0,85 MEUR

Smart Production

SmartProd_SI-AT_Picture
Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit innovativer produktionsnaher KMU im Programmgebiet

Projektleitung: Pomurski tehnološki park
Partner: University Maribor – Faculty of Economics and Business, Slovenian Institute of Quality and Metrology Ljubljana, Evolaris next level GmbH, Forschung Burgenland GmbH, Fachhochschule Kärnten
Laufzeit: 05|2016 bis 04|2019
Projektvolumen: 1,4 MEUR

CapaCON

Capacon
Stärkung der F&I-Kapazitäten im Bereich der Energieumwandlung und dem Energiemanagement

Projektleitung: Technological Center Slovenia TECES
Partner: Fachhochschule Kärnten, Universität Maribor, Forschung Burgenland GbmH
Laufzeit: 04|2017 bis 06|2019
Projektvolumen: 0,9 MEUR

EXPEDIRE

EXPEDIRE
EXport and Partnership for Economic Development in Internationalized REgions

Projektleitung: ICS Internationalisierungscenter Steiermark GmbH
Partner: Wirtschaftskammer Kärnten, Gospodarska zbornica Slovenije, Mariborska razvojna agencija p.o., Ortner Reinraumtechnik GmbH
Laufzeit: 04|2017 bis 03|2020
Projektvolumen: 1,4 MEUR

Start-up AA

Start-up AA
Entwicklung eines grenzüberschreitenden Start-up Alpe-Adria-Ökosystems

Projektleitung: IRP Inštitut za Raziskovanje Podjetništva, zavod
Partner: Lakeside Science & Technology Park GmbH, Tehnološki park Ljubljana d.o.o., KWF Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds
Laufzeit: 04|2017 bis 03|2020
Projektvolumen: 1,2 MEUR

FIREEXPERT

Fireman and Fire
Errichtung eines neuen grenzübergreifenden Living Labs für die Untersuchung und Simulation des Brandverhaltens von Kompositmaterialien während und nach dem Brand

Projektleitung: Fachhochschule Kärnten
Partner: Ingenieurbüro Anderwald, Zavod za gradbeništvo Slovenije – Slovenian National Building and Civil Engineering Institute (ZAG), Slovenska združenje za požarno varstvo – Slowenischer Brandschutzverband (SZPV), Zduženje za beton Slovenije – Betonverband Slowenien (ZBS)
Laufzeit: 05|2018 bis 10|2020
Projektvolumen: 0,58 MEUR

Connect SMEplus

Connect SME
Entwicklung eines roboterunterstützten mehrachsigen 3D-Druckverfahrens für Verbundwerkstoffe

Projektleitung: Obmocna obrtno-podjetniška zbornica Kranj
Partner: NETS, podjetje za storitve, d.o.o., Kranj, Slowenischer Wirtschaftsverband Kärnten, FH JOANNEUM Gesellschaft mbH, trinitec IT Solutions & Consulting GmbH
Laufzeit: 04|2018 bis 03|2020
Projektvolumen: 0,62 MEUR

Start Circles

Start Circles
Supporting TrAnsition from lineaR To CIRCuLar valuE chainS
Unterstützung für den Übergang von linearen zu kreislauforientierten Wertschöpfungsketten

Projektleitung: Gospodarska zbornica Slovenije
Partner: Kompetenzzentrum Holz GmbH, LIMNOS doo, Podjetje za aplikativno ekologijo, asteenergy – Ingenieurbüro für erneuerbare Energie, Forst- und Holzwirtschaft, Fakulteta za tehnologijo polimerov, Karl-Franzens-Universität Graz, Forschung Burgenland GmbH
Laufzeit: 09|2018 bis 08|2021
Projektvolumen: 0,81 MEUR

Smart Tourist

Smart Tourist
Kulturtouristische Postionierung der Grenzregion mit Hilfe neuer Medien

Projektleitung: GORENJSKI GLAS, d.o.o., Kranj
Partner: Mohorjeva družba v Celovcu/ Hermagoras Verein in Klagenfurt, xamoom GmbH
Laufzeit: 07|2018 bis 06|2021
Projektvolumen: 1 MEUR

Nature Game

Nature Game_3
Natur-Geologie-Spielraum Petzen

Projektleitung: F.S. Immobilienverwaltungs GmbH
Partner: Naturfreunde Österreich Ortsgruppe Petzen, Obir Tropfsteinhöhlen GesmbH, Gemeinde Globasnitz, Obcina Crna na Koroškem, Obcina Prevalje, Podzemlje Pece, podjetje za razvoj turisticne in muzejske dejavnosti, d.o.o.
Laufzeit: 03|2018 bis 02|2021
Projektvolumen: 2,4 MEUR

Go2Benelux and Scadninavia

gobenelux
Internationalisierungsunterstützung für KMU

Projektleitung: Pomurski tehnološki park
Partner: MMS&SS d.o.o., CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft GmbH, Fachhochschule Kärnten, gemeinnützige Privatstiftung, PMS Elektro- und Automationstechnik GmbH
Laufzeit: 05|2018 bis 04|2021
Projektvolumen: 0,59 MEUR

REHA 2030

REHA2030 kick off_2019-01-15 (2)
Postklinische Rehabilitation von SchlaganfallpatientInnen im ruralen Raum im Jahr 2030 – Telerehabilitation als benutzergerechte Dienstleistung

Projektleitung: Fachhochschule Kärnten
Partner: Fakulteta za elektrotehniko, Univerza v Ljubljani, Tyromotion GmbH, MKS Elektronski sistemi d.o.o., Univerzitetni rehabilitacijski inštitut Republike Slovenije – Soca
Laufzeit: 01|2019 bis 12|2021
Projektvolumen: 0,66 MEUR

Ansprechperson

Mag. Dr. Eva-Maria Wutte-Kirchgatterer | Regionale Koordination und Technische Hilfe
wutte-kirchgatterer@kwf.at
0463 55 800-11

Login Antrag