Völkermarkter Ring 21-23
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Austria

T (+43-463) 55 800-0
F (+43-463) 55 800-22

www.kwf.at
Suche
Es gibt Lösungen
 
Startseite   |  Veranstaltungen   |  Veranstaltungstipps  | 2. Internationale Lakeside Conference

2. Internationale Lakeside Conference

Der Lakeside Science & Technology Park veranstaltet, alternierend zum inhaltlichen Fachthema der IT, das 2008 unter dem Motto »Safety in Mobility - Intelligent Weather Information Systems and Services in Traffic and Transport« stand, heuer einen internationalen Kongress zu geglückten Prozessen akademisch-betrieblicher Kooperationen.

Dieser bewusst als Regionalentwicklungsimpuls konzipierte Ort der Interaktion zwischen Wissenschaft und Wirtschaft inspirierte den Kärntner Verein »Landschaft des Wissens« zu einer Suche nach Kooperationsmodellen unterschiedlichster Form und in verschiedenen Ländern Europas.

Klassischerweise beschäftigen sich Tagungen zu Forschungsfragen mit den Inhalten ihrer Arbeit. Die »Lakeside Conference« betrachtet jedoch nicht den Gegenstand der Forschung, sondern ihren Prozess. Den Prozess der Zusammenarbeit* zweier unterschiedlicher Kulturen: Wissenschaft und Wirtschaft.

In diesen zwei Tagen werden außergewöhnliche Modelle geglückter Zusammenarbeit* präsentiert, beispielhafte, zum Teil verblüffende Werkzeuge und Organisationsformen aber auch Erfahrungen, Irrtümer, Niederlagen, Tipps und Infos rund um das Thema.

Neben dem Wissensaustausch soll es auch zur Vernetzung unter den Teilnehmenden kommen. Ein moderierter »Open Space« lädt ein, potentielle Kooperationspartner aus der gesamten Alpen-Adria-Region kennenzulernen, gezielt eigenes Wissen anzubieten oder gesuchtes Know-how nachzufragen.

Donnerstag, 26. bis Freitag, 27. November 2009
Beginn: jeweils 09:00 Uhr

Lindner Seeparkhotel, 9020 Klagenfurt, Austria

Details:

Programm, Registrierung und Hotelreservierung unter www.lakeside-conference.at

Rückfragehinweis:
Roman Ulram
ulram@lakeside-scitec.com
(+43-463) 228 822-17

Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, einer Forschungseinrichtung oder einer anderen Struktur.
ETZ

Das Ziel »Europäische Territoriale Zusammenarbeit« sieht Kooperationen zwischen Projektträgerinnen und Projektträgern einzelner Regionen zweier EU-Mitgliedsstaaten als Mittel für den Zusammenhalt innerhalb der EU vor. INTERREG V ist ein Teil dieser EU-Initiative.

EFRE


ok