Völkermarkter Ring 21-23
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Austria

T (+43-463) 55 800-0
F (+43-463) 55 800-22

www.kwf.at
Suche
Es gibt Lösungen
 
Startseite   |  Veranstaltungen   |  Veranstaltungstipps  | 5. Internationale Lakeside Conference

5. Internationale Lakeside Conference

Partnerschaften und Kooperationen werden heute als ein entscheidendes Element für ein Geschäftskonzept gesehen, Kooperationen sind Entwicklungstreiber für Unternehmen und Regionen; wenn sich Gesellschaft weiterentwickelt, dann durch neue Kooperationskulturen.

Erfolgreich zu kooperieren ist zu einer Schlüsselkompetenz von Unternehmen geworden, auch – oder gerade weil der internationale Wettbewerbsdruck unter globalen Rahmenbedingungen neue Herausforderungen gebracht hat. Schlüsselkunden, Know-how-Knotenpunkte, entscheidende Zulieferer und selbst Konkurrenten sind Teil des unternehmerischen Stoffwechsels, insbesondere für junge Unternehmen sind Netzwerke, Allianzen und Partnerschaften ein Schlüssel der Entwicklung.

Kooperationen sind Organisationen. Sie brauchen ein klares Management-Modell und dürfen nicht dem Zufall überlassen werden. Strategie- und ergebnisfokussierte Kooperationen sind als integrierte Projekte zu managen, als kollektiver Lernprozess, der sich auf die Strukturen und die Kultur des Unternehmens auswirkt und dieses verändert. Kooperationen haben auch einen hohen informellen Anteil, es kommt darauf an, als Unternehmer zusammen mit den Beteiligten eine kreative Haltung zu verwirklichen.

Die Konferenz geht der Frage nach, wie Kooperationen organisiert sein müssen, um erfolgreich zu sein und was diese Kooperationskompetenz ausmacht. Neben theoretischen Hintergrundinformationen und fachlichen Inputs von Fachexperten berichten auch erfolgreiche und innovative Unternehmer von Ihren konkreten Erfahrungen und ihren Schlussfolgerungen zum Thema.

Auf der Lakeside Conference treffen Sie
  • -
    Unternehmer, Führungskräfte, Forscher und Entwickler technologieorientierter Unternehmen (Schwerpunkt KMU*) aus Österreich, Italien, Slowenien und Deutschland
  • -
    Wissenschaftler und Führungskräfte von Universitäten, Fachhochschulen und Forschungszentren aus dem gesamten Alpen-Adria-Raum
  • -
    Führungskräfte aus Technologieparks, aus der Wirtschaftsförderung, der Administration der Länder und Staaten sowie Standortentwickler
Sie erhalten Informationen und praxiserprobte Erfahrungen zu
  • -
    Organisationsformen und Modellen erfolgreicher Zusammenarbeit*
  • -
    Haltungen, Spielregeln, Soft-Skills für Ihre Kooperationsprozesse
  • -
    Und nicht zuletzt: potentielle KooperationspartnerInnen für Ihr Institut, Ihr Unternehmen, Ihre Organisation aus der Region
Kongress-Sprache: deutsch

Montag, 1. Juli bis Dienstag, 2. Juli 2013
Beginn: Mo 12:00 Uhr, Di 09:00 Uhr

Nutzen Sie den Frühbucherbonus!
Bei Anmeldung bis 31. Mai 2013 290,- EUR pro Person, danach 450,- EUR

Schlosshotel Velden, Schlosspark 1, 9220 Velden

Details:

Programm, Registrierung und Hotelreservierung

Rückfragehinweis:
Roman Ulram
Lakeside Science & Technology Park
Lakeside B01, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
ulram@lakeside-scitec.com
(+43-463) 228 822-17
www.lakeside-scitec.com

ETZ

Das Ziel »Europäische Territoriale Zusammenarbeit« sieht Kooperationen zwischen Projektträgerinnen und Projektträgern einzelner Regionen zweier EU-Mitgliedsstaaten als Mittel für den Zusammenhalt innerhalb der EU vor. INTERREG V ist ein Teil dieser EU-Initiative.

KMU:
Kleine und Mittlere Unternehmen
Genauere Beschreibung dazu lesen

Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, einer Forschungseinrichtung oder einer anderen Struktur.
EFRE


ok