Völkermarkter Ring 21-23
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Austria

T (+43-463) 55 800-0
F (+43-463) 55 800-22

www.kwf.at
Suche
Es gibt Lösungen
 
Startseite   |  Veranstaltungen   |  KWF Veranstaltungen  | Innovationsassistent Come together

KWF-Programm »Innovationsassistent«:
Einladung zum »Come together« | Es gibt noch Restplätze!

Das KWF-Förderungsprogramm »Innovationsassistent« unterstützt Unternehmen bei der Umsetzung von Innovationsprojekten. Es wird seit 2001 als bewährtes Instrument zum Aufbau einer nachhaltigen F&E-Kultur in Kärnten eingesetzt.

Sie als Teilnehmerin | Teilnehmer dieses mehrfach sehr positiv evaluierten Qualifizierungsprogramms sind Teil eines Netzwerks von aktuell rund 150 Innovationsassistentinnen beziehungsweise -assistenten.

Es ist wieder soweit: Unser beliebtes »Come together«, zu dem alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der letzten 15 Jahre eingeladen werden, naht. Wir haben uns gemeinsam mit der Trigon Entwicklungsberatung ein spannendes Innovationsthema überlegt und mit dem ehemaligen Extrembergsteiger, Managementberater und Trainer Rainer Petek einen inspirierenden Referenten gewinnen können (www.rainerpetek.com).

Das »Come together« steht unter dem Thema: »T.U.N! Ins Ungewisse aufbrechen, Strategien umsetzen, Veränderungen meistern«. Rainer Petek wird in seinem Impulsvortrag seinen Fokus auf folgende Punkte legen:
  • -
    In Zeiten der Unsicherheit das Top-Ziel nicht aus den Augen verlieren
  • -
    Umsetzen bedeutet: Gemeinsam das Ungewisse managen und das Unerwartete meistern
  • -
    Neue Wege erfordern neue Formen der Führung und Zusammenarbeit*

Der KWF und das Trigon Trainerteam (Dr. Erich Hartlieb & Dr. Günther Karner) laden Sie zu dieser exklusiven Veranstaltung, die für Sie kostenfrei ist, herzlich ein:

Freitag, 27. März 2015, 12:00 Uhr, Stift St. Georgen am Längsee

Programm:

12:00

Ankommen, Eröffnung Netzwerkmarkt: »Suche & Biete«

12:30

Gemeinsames Mittagessen auf Einladung des KWF

13:30

Impulsvortrag Rainer Petek | danach Pause

15:30

Nachlese, Impuls und gemeinsamer Dialog

16:30

Ausklang

Anmeldung:

Wir bitten Sie um Ihre Anmeldung unter christina.mayer@trigon.at bis spätestens Freitag, 20. März 2015.

Rückfragehinweis:

Mag. Hans Jörg Peyha
peyha@kwf.at
(0463) 55 800-23

Dipl.-Ing. Andreas Starzacher
starzacher@kwf.at
(0463) 55 800-21

ETZ

Das Ziel »Europäische Territoriale Zusammenarbeit« sieht Kooperationen zwischen Projektträgerinnen und Projektträgern einzelner Regionen zweier EU-Mitgliedsstaaten als Mittel für den Zusammenhalt innerhalb der EU vor. INTERREG V ist ein Teil dieser EU-Initiative.

Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, einer Forschungseinrichtung oder einer anderen Struktur.
EFRE


ok