Völkermarkter Ring 21-23
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Austria

T (+43-463) 55 800-0
F (+43-463) 55 800-22

www.kwf.at
Suche
Es gibt Lösungen
 
Startseite   |  Services   |  Presse und Neuigkeiten  | KWF WS LEP Clean Production 2

KWF-Lieferantenentwicklungsprogramm: Auftaktworkshop
Vom Gewerbebetrieb zum Industrielieferanten im Bereich Reinraumtechnik »Clean Production»

Am 4. Februar 2016 fand im Neubau des Lakeside Science & Technology Parks in Klagenfurt der Auftaktworkshop zum KWF-Lieferantenentwicklungsprogramm mit dem Schwerpunkt Reinraumtechnik - Clean Production statt.
Unternehmen aus dem handwerklichen und gewerblichen Bereich bietet sich dabei die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten und Kompetenzen als Zulieferbetrieb und Dienstleistungsunternehmen weiterzuentwickeln.

(Von links nach rechts): Günther Karner (Trigon Entwicklungsberatung), Erich Hartlieb (Hartlieb Management Coaching), Tara Geltner (Unternehmensberatung), LHStv. Gaby Schaunig und Erhard Juritsch (Vorstand KWF) begleiten das KWF-Lieferantenentwicklungsprogramm. Fotoquelle KWF – Fritz Press GmbH | Zur kostenfreien Verwendung
(Von links nach rechts): Günther Karner (Trigon Entwicklungsberatung), Erich Hartlieb (Hartlieb Management Coaching), Tara Geltner (Unternehmensberatung), LHStv. Gaby Schaunig und Erhard Juritsch (Vorstand KWF) begleiten das KWF-Lieferantenentwicklungsprogramm.
Fotoquelle KWF – Fritz Press GmbH | Zur kostenfreien Verwendung
Bild in Druckauflösung herunterladen (jpg, 664KB)

LHStv. Gaby Schaunig und KWF-Vorstand Erhard Juritsch betonten die enorme Bedeutung von Kooperationen zwischen Zulieferbetrieben und Industrieunternehmen und die damit gewonnene Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Kärnten.

Unternehmer sowie Vertreter der Kärntner Industrie und der Zulieferbranche wie Ortner, MAGNA, CTR, Hermes Pharma und Jack Filter wiesen auf die enorme Bedeutung eines solchen Lieferantennetzwerks in Kärnten hin.
Dass das KWF-Programm nicht nur in Kärnten Interesse weckt, zeigen auch Anfragen von Unternehmen aus der Steiermark.

(Von links nach rechts): Erhard Juritsch (Vorstand KWF), LHStv. Gaby Schaunig und Josef Ortner (Ortner Reinraumtechnik GmbH) betonten unisono die enorme Bedeutung von Kooperationen zwischen Zulieferbetrieben und Industrieunternehmen für den Wirtschaftsstandort Kärnten. Fotoquelle KWF – Fritz Press GmbH | Zur kostenfreien Verwendung
(Von links nach rechts): Erhard Juritsch (Vorstand KWF), LHStv. Gaby Schaunig und Josef Ortner (Ortner Reinraumtechnik GmbH) betonten unisono die enorme Bedeutung von Kooperationen zwischen Zulieferbetrieben und Industrieunternehmen für den Wirtschaftsstandort Kärnten.
Fotoquelle KWF – Fritz Press GmbH | Zur kostenfreien Verwendung
Bild in Druckauflösung herunterladen (jpg, 786KB)

Die Anmeldung zum KWF-Lieferantenentwicklungsprogramm ist noch bis 20. Februar 2016 möglich.

Rückfragen und Anmeldungen:

Mag. Dr. Adnan Alijagić
alijagic@kwf.at
(0463) 55 800-49

ETZ

Das Ziel »Europäische Territoriale Zusammenarbeit« sieht Kooperationen zwischen Projektträgerinnen und Projektträgern einzelner Regionen zweier EU-Mitgliedsstaaten als Mittel für den Zusammenhalt innerhalb der EU vor. INTERREG V ist ein Teil dieser EU-Initiative.

EFRE


ok