Völkermarkter Ring 21-23
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Austria

T (+43-463) 55 800-0
F (+43-463) 55 800-22

www.kwf.at
Suche
Es gibt Lösungen
 
Startseite   |  Aktuell   |  Newsletter   |  Nachlese  | Newsletter 2.2016 | Calls, Veranstaltungen, Stiftungsprofessur, Leistungsschau

Newsletter 2.2016 21. Juni 2016

Gerne senden wir Ihnen Aktuelles aus unserem Haus:

WIBIS-Zahl des Monats: 200.060
So viele Beschäftigungsverhältnisse wurden 2015 im Jahresschnitt in Kärnten gezählt.

Das Wachstum 2015 gab es in Kärnten vor allem in der zweiten Jahreshälfte und in der urbanen Agglomeration Klagenfurt-Villach. Die Verschiebung von Beschäftigung in Richtung des Zentralraums Klagenfurt-Villach hält an, in dem bereits 58,5 % der Beschäftigen in Kärnten tätig sind. Neben dem Zentralraum konnten die Bezirke Völkermarkt und St. Veit mit Zuwächsen punkten.

Aus KSG Kärntner Sanierungsgesellschaft m.b.H. wurde KSG Kärntner Stabilisierungsgesellschaft m.b.H.

Die 100%ige Tochtergesellschaft des KWF firmiert seit 1. Juni 2016 unter dem neuen Namen KSG Kärntner Stabilisierungsgesellschaft m.b.H. Unternehmensadresse und Kontaktdaten blieben unverändert. Ziel der KSG ist die Unterstützung von Unternehmen in Phasen der Konsolidierung, Stabilisierung und Sanierung durch Beratung und gegebenenfalls auch Gewährung von Darlehen und Zuschüssen.

Internationalisierungsassistent

Gefördert wird die Einstellung einer Internationalisierungsassistentin bzw. eines –assistenten mittels eines Gehaltskostenzuschusses. Das Unternehmen definiert seine strategischen Internationalisierungsvorhaben, die von der Assistentin bzw. dem Assistenten bearbeitet werden. Diese nehmen auch an einem geförderten Ausbildungsprogramm teil.
Einreichfrist: 1. Juli - 30. September 2016 (12:00 Uhr)

KWF Ausschreibung »Qualitätsoffensive Themen-Hütten«:
Projektaufruf - Reichen Sie ein!

Die Ausschreibung richtet sich an Klein- und Mittelunternehmen der Tourismus- und Freizeitwirtschaft, die während der ganzen Winter- bzw. Sommersaison einen Gastronomiebetrieb mit Themen-Hüttencharakter und Sonnenterrasse betreiben und eine Investiton zur Qualitätsverbesserung primär im Außenbereich (Neubau, Vergrößerung oder Modernisierung der Sonnenterrasse) planen.
Einreichfrist: 1. April - 30. September 2016

Interreg VA-Programm Kärnten 2014-2020:
Der zweite öffentliche Aufruf für grenzüberschreitende Projekte mit Slowenien läuft bis 27. Juli 2016. Der zweite Aufruf für Projekte mit Italien ist für den Herbst 2016 geplant.

Mit den grenzüberschreitenden Förderprogrammen (Interreg) soll die Zusammenarbeit benachbarter Regionen auch auf dem wirtschaftlichen Sektor intensiviert werden. Im Zuge von öffentlichen Aufrufen können Projekte mit Slowenien jetzt eingereicht werden:
Einreichfrist: 27. Juli 2016


Tipps

Der KWF empfiehlt:

Stiftungsprofessur »Nachhaltiges Energiemanagement«: Antrittsvorlesung Dr. Nina Hampl
»Soziale Akzeptanz erneuerbarer Energien«

Nach erfolgter Einrichtung der Stiftungsprofessur »Nachhaltiges Energiemanagement« durch die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (AAU) in enger Kooperation mit Partnern aus der Wirtschaft laden das Rektorat und der Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (WIWI) zur Antrittsvorlesung von Univ.-Prof. Dr. Nina Hampl:
28. Juni 2016, 17:00 Uhr, Campus der AAU

Universitäts.club - Quer denken:
»Zunkunftsfragen von Wissenschaft und Gesellschaft«
Einladung zur Auftaktveranstaltung »Bedrohte Welt«

Unter dem Titel »Bedrohte Welt« als Herausforderung an die Wissenschaften laden der Universitäts.club | Wissenschaftsverein Kärnten in Kooperation mit dem Initiativschwerpunkt »Nachhaltigkeit« der AAU Klagenfurt und der ÖH-Klagenfurt Sie im Zuge der Veranstaltungsreihe »Zukunftsfragen von Wissenschaft und Gesellschaft« herzlich ein:
28. Juni 2016, 18:00 Uhr, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (AAU)

WIWI aktuell:
»Industrie 4.0 erfolgreich anwenden – mit Sicherheit«

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (WIWI) und das Institut für Innovationsmanagement und Unternehmensgründung (IUG) laden Sie im Rahmen der WIWI-aktuell Vortragsreihe herzlich zu dieser Veranstaltung mit Keynote Reinhard Ploss (CEO Infineon Technologies AG) ein:
30. Juni 2016, 17:00 Uhr, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

»Forschung verwandelt Geld in Wissen, Innovation verwandelt Wissen in Geld«:
10 Jahre W3C in St. Veit an der Glan

Mit obigem Sinnspruch hat das W3C (Wood Carinthian Competence Center) als ein Teil der Kompetenzzentrum Holz GmbH vor zehn Jahren seine Forschungstätigkeiten am Standort St. Veit/Glan aufgenommen. Zum runden Jahrestag lädt das Unternehmen zur Leistungsschau:
6. Juli 2016, Klagenfurter Straße 87-89, St. Veit/Glan

Einladung I3-Innovationsgespräche:
»Start-up 300 – Kriterien und Erfahrungen« und
»Mind+machine - Innovationen in der Services Industrie«

DI Erwin Smole, Seed-Investor und Gründungsgesellschafter von »Start-up300« und DI Marc Vollenweider, CEO und Mitbegründer von Evalueserve, sind die Keynotes der nächsten I3-Innovationsgespräche:
12. Juli 2016, 19:00 Uhr, TPV Villach/St. Magdalen bzw.
21. Juli 2016, 18:30 Uhr, TPV Villach/St. Magdalen

Universitäts.club - Landschaft des Wissens:
»Wage zu denken! Die Zukunftsfähigkeit von Regionen«

Die Einladung zur gemeinsamen Reflexion zum Thema »Die Zukunftsfähigkeit von Regionen« im Rahmen des Denkraums »Landschaft des Wissens« richtet sich an alle Menschen aus Wirtschaft und Politik, Wissenschaft und Kultur, die in ihren Organisationen und Institutionen – und darüber hinaus! – Verantwortung wahrnehmen bzw. sich aktiv gesellschaftspolitisch einbringen möchten:
27. - 30. September 2016, Seminarzentrum »Weissensee-Haus«, 9762 Techendorf am Weissensee

Genderexzellenz (GEE) in der Kompentenzzentrum Holz GmbH (W3C) in St. Veit

Das W3C Wood Carinthian Competence Center in St. Veit engagiert sich aktiv für den Ausbau seiner Genderkompetenzen.

KWF Newsletter-Adressdatenbank:
Mehrfachsendungen an »office-Adressen«

Durch die Personalisierung kann es zu Mehrfachsendungen an die »office-Adressen« kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis! Bitte geben Sie uns auch Bescheid, wenn sich Ansprechpartner geändert haben, Personen zu löschen oder hinzuzufügen sind. Sie helfen uns, unsere Datenbank aktuell zu halten. Vielen Dank vorab!

EFRE


ok