Völkermarkter Ring 21-23
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Austria

T (+43-463) 55 800-0
F (+43-463) 55 800-22

www.kwf.at
Suche
Es gibt Lösungen
 
Startseite   |  Services   |  Presse und Neuigkeiten  | Preisträger IFP 2012

»Innovations- und Forschungspreis des Landes Kärnten 2012«: die Preisträger

Am 22. November 2012 wurden im Casineum Velden die Preisträger unter großem Publikumsinteresse ausgezeichnet.

Die Preisträger 2012

von links nach rechts:  Dr. Erhard Juritsch | Vorstand KWF; Dr. Markus Pistauer | CEO CISC Semiconductor GmbH, Sieger Kategorie „Klein- und Mittelunternehmen“; Dipl.-Ing. Dr. Sabine Herlitschka, MBA |  Vorstand für Technologie und Innovation Infineon Technologies Austria AG, Sieger Kategorie „Großunternehmen“ und nominiert für den „Staatspreis Innovation“; Gerhard Dörfler | Landeshauptmann; DI Dr. Roland Waldner | Leiter Innovationsmanagement Philips Austria GmbH, Sieger Sonderpreis „Innovationskultur“; Dipl.-Ing. Helmut Guggenbichler | CEO Augmensys GmbH, Sieger Kategorie „Kleinstunternehmen“ und nominiert für den Sonderpreis „Econovius“ beim Staatspreis „Innovation“; Druckversion des Bildes herunterladen (JPG, .. MB); Abdruck honorarfrei | Foto: Fritz Press GmbH
von links nach rechts: Dr. Erhard Juritsch*, Dr. Markus Pistauer, Dipl.-Ing. Dr. Sabine Herlitschka, MBA, Gerhard Dörfler, DI Dr. Roland Waldner, Dipl.-Ing. Helmut Guggenbichler

Druckversion des Bildes herunterladen (JPG, 1.15MB); Abdruck honorarfrei | Foto: Fritz Press GmbH

1. Platz:

1. Platz nach Kategorien:

Kategorie Kleinstunternehmen*
Augmensys GmbH
Projekt: »UBIK® | Augmented Reality für die Prozessindustrie«
- Projektbeschreibung (PDF, 1,45 MB)
- Videovorstellung des Projekts
nominiert für den »Sonderpreis Econovius« beim »Staatspreis Innovation«

Kategorie Klein- und Mittelunternehmen*
CISC Semiconductor GmbH
Projekt: »CISC RFID Explorer®«
- Projektbeschreibung (PDF, 1,48 MB)
- Videovorstellung des Projekts

Kategorie Großunternehmen*
Infineon Technologies Austria AG
Projekt: »Power300 | die weltweit erste Produktion von Leistungshalbleitern auf 300-mm-Wafern«
- Projektbeschreibung (PDF, 1,36 MB)
- Videovorstellung des Projekts
nominiert für den »Staatspreis Innovation«

Sonderpreis »Innovationskultur«
Philips Austria GmbH
- Projektbeschreibung (PDF, 1,5 MB)
- Videovorstellung des Projekts
2. Platz:

2. Platz nach Kategorien:

Kategorie Kleinstunternehmen*
Messfeld GmbH
Projekt: »House of Condition Monitoring‹«
- Projektbeschreibung (PDF, 1,34 MB)
- Videovorstellung des Projekts

Kategorie Klein- und Mittelunternehmen*
THI Total Healthcare Innovation GmbH
Projekt: »OXYGEN Safety System | der weltweit einzige Operationshelm mit Zwei-Ventilatoren-Entlüftungstechnologie«
- Projektbeschreibung (PDF, 1,25 MB)
- Videovorstellung des Projekts

Kategorie Großunternehmen*
WILD GmbH
Projekt: »Laser-Aerosol-Aspirator | die weltweit einzige Absaug- und Filterbaugruppe für die Augenlaser-Chirurgie«
- Projektbeschreibung (PDF, 1,58 MB)
- Videovorstellung des Projekts

Sonderpreis »Innovationskultur«
wird nicht vergeben.
3. Platz:

3. Platz nach Kategorien:

Kategorie Kleinstunternehmen*
econob | Informationsdienstleistungs GmbH
Projekt: »econols | der Infoliomanager«
- Projektbeschreibung (PDF, 1,33 MB)
- Videovorstellung des Projekts

Kategorie Klein- und Mittelunternehmen*
GriffnerHaus AG
Projekt: »Wandkonstruktionssystem G|21«
- Projektbeschreibung (PDF, 1,44 MB)
- Videovorstellung des Projekts
nominiert für den »Sonderpreis VERENA« beim »Staatspreis Innovation«

Kategorie Großunternehmen*
Philips Austria GmbH
Projekt: »RèAura | Handlasergerät zur Hauterneuerung«
- Projektbeschreibung (PDF, 14,89 MB)
- Videovorstellung des Projekts

Sonderpreis »Innovationskultur«
wird nicht vergeben.
Presseinformation

Ansprechpartner:
Fritz Lange
lange@kwf.at
(0463) 55 800-37

Dr. Erhard Juritsch

juritsch@kwf.at

(0463) 55 800-0

Kleinstunternehmen

bis 9 Mitarbeiter und bis 2 Mio. EUR Bilanzsumme oder Umsatz
weitere Informationen über KMU

Klein- und Mittelunternehmen

10 bis 249 Mitarbeiter und bis 43 Mio. EUR Bilanzsumme oder bis 50 Mio. EUR Umsatz
weitere Informationen über KMU

Großunternehmen

Ist ein Unternehmen, das mehr als 249 Mitarbeiter beschäftigt und eine Bilanzsumme über 43 Mio. EUR oder einen Umsatz über 50 Mio. EUR aufweist.

EFRE


ok