EUREKA Leichtbau Call: Einladung zum Stakeholder Workshop

Sm@rte Internationalisierung
8. November 2022
Building Information Modeling
1. Februar 2023

EUREKA Leichtbau Call: Einladung zum Stakeholder Workshop

Einreichungen zum EUREKA Leichtbau Call sind im Zeitraum vom 25. Jänner 2023 bis 25. April 2023 möglich. Im Vorfeld gibt es am 26. Jänner 2023 mit Beginn um 12:00 Uhr einen Stakeholder-Workshop, zudem das BMK und die FFG herzlich einladen. | Fotoquelle Eureka Association, Av. de Tervueren 2, 1040 Etterbeek

Datum: 26. Januar 2023
Uhrzeit: 12:00 - 17:30
Ort: Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien
Extern

Einreichungen zum EUREKA Leichtbau Call sind im Zeitraum vom 25. Jänner 2023 bis 25. April 2023 möglich. Im Vorfeld gibt es am 26. Jänner 2023 mit Beginn um 12:00 Uhr einen Stakeholder-Workshop, zudem das BMK und die FFG herzlich einladen.

Beschreibung:

Es gibt kaum Technologien mit vergleichbarer Wirkung, doch wird sie als eigene Disziplin kaum wahrgenommen: Leichtbau ist eine Antwort auf Material- und Energieknappheit und damit eine Schlüsseltechnologie für den Klimaschutz. Leichtbau ist darüber hinaus ein Stärkefeld österreichischer Unternehmen und Forschungseinrichtungen, das schon jetzt für eine Wertschöpfung von 9,4 Mrd. Euro sorgt und 77.400 Arbeitsplätze sichert.

Das BMK hat den ersten EUREKA Lightweighting Call initiiert und fokussiert die Fördermittel auf Anwendungen in der Mobilität. Neben Österreich nehmen acht weitere Partnerländer (Belgien, Frankreich, Kanada, Luxemburg, Schweden, Schweiz, Spanien und Südkorea) am Call teil. Über eine starke Call-Beteiligung erwartet das BMK zur Entstehung und Stärkung von transnationalen Wertschöpfungsketten beizutragen und damit mit den Ausschreibungspartnern gemeinsame ökologische Ziele zu unterstützen.

Im Stakeholder-Workshop erhalten Sie auch Informationen zu transnationalen BMK Aktivitäten zur Förderung von Leichtbau (European Lightweighting Network, nationale Leichtbaustudie) für Mobilitätsapplikationen.

Ansprechperson für Rückfragen:

Ing. Wolfgang Bohmayr
Cluster-Manager Kunststoff-Cluster
Business Upper Austria – OÖ Wirtschaftsagentur GmbH
M: +43.664.88495307 | wolfgang.bohmayr@biz-up.at