KWF Internationalisierungsassistent – Modul »Marketing & Sales«

Fördern Sie Master-Stipendienprogramme!
26. Februar 2020
Coronavirus-Maßnahmenpaket Bundesförderstellen
12. März 2020
alle anzeigen

KWF Internationalisierungsassistent – Modul »Marketing & Sales«

Prof. Ralf Terlutter und Vertriebsexperte Robert Mack konnten den Internationalisierungsassistent*innen im Bereich Marketing und Sales wertvolle Tipps mit auf den Weg geben. | Foto: Trigon, Simone Kainz

Am 25. und 26. Februar 2020 fand das fünfte Modul im Zuge des KWF Programms »Internationalisierungsassistent« zum Thema »Internationales Marketing und Vertrieb« statt.

Am ersten Tag des Moduls nahm Prof. Ralf Terlutter die Assistent*innen mit auf eine spannende Reise in den Bereich des Konsumentenverhaltens. Dabei wurde die Bedeutung von Wahrnehmung und Aktivierung in Zeiten zunehmender Informationsüberlastung sowie die menschlichen Lernprozesse und das Kaufverhalten von Kunden und Konsumenten genauer betrachtet. Auch ein kurzes Eintauchen in den zunehmend bedeutenden Bereich »Corporate and Consumer Social Responsibililty« war für die Teilnehmenden möglich. Das Ziel des in englischer Sprache verbrachten Tages war es, das Verständnis für das Handeln und Verhalten von Kunden zu erhöhen und wichtige Hintergrundinformationen zu bekommen.

Der zweite Tag wurde dem bedeutenden Thema des Vertriebs gewidmet. Dazu wurde der Vertriebsexperte Robert Mack eingeladen, welcher seine persönlichen Erfahrungen aus der Begleitung zahlreicher Unternehmen im Vertriebsbereich mit den Internationalisierungsassistent*innen teilte.  Dabei standen vor allem die menschlichen Aspekte im Kaufprozess, die Bedeutung von Netzwerken, die Wahl von Vertriebskanälen und -partnern sowie die Gestaltung des optimalen Kaufprozesses selbst im Vordergrund. Auch die Bedeutung von Preisverhandlungen und die Zuordnung von Kunden zu vier Kundentypen wurden näher besprochen. An diesem Tag standen neben den Impulsen von Herrn Mack aber vor allem der Austausch zwischen den Teilnehmenden und der Transfer in die eigene Organisation im Fokus. Ermöglicht wurde dies durch zahlreiche Gruppenarbeiten und die Diskussion von Beispielen aus der Praxis.

Das KWF Programm »Internationalisierungsassistent« wird von den beiden Trigon-Beraterinnen Simone Kainz und Christine Kohlweg-Leidenberger gestaltet, moderiert und begleitet.

Ansprechperson im KWF

Mag. Lisa Smid, Bakk.
smid@kwf.at
0463 55 800-44

Login Antrag