Kunden international – Modul 3 im KWF-Internationalisierungsassistent

KWF Lisa Smid
Verstärkung gesucht!
12. Januar 2022
Alle anzeigen

Kunden international – Modul 3 im KWF-Internationalisierungsassistent

Prof. Dr. Karl Pinczolits spricht über den »Kunden international«

Am 12. Jan. 2022 fand das erste (virtuelle) Zusammenkommen der KWF-Internationalisierungsassistentinnen und assistenten im neuen Jahr statt. Dieser Tag stand unter dem Motto »Kunde international« und wurde von Prof. Dr. Karl Pinczolits gestaltet. Karl Pinczolits ist seit 44 Jahren als international erfolgreicher Vortragender, Autor und Berater im Bereich Verkauf und Vertrieb tätig und beschäftigt sich intensiv mit der Frage, wie Unternehmen ihre Vertriebsaktivitäten gestalten müssen, um auf internationaler Basis erfolgreich Kunden zu akquirieren und zu binden.

 

Der Tag startete mit dem Impulsvortrag »Die Vertriebskraft steigern«, bei welchem auch die Vorgesetzten der teilnehmenden Unternehmen eingeladen waren. Mit großem Interesse verfolgten die Teilnehmenden die Ausführungen von Prof. Pinczolits, welcher neben der aktuellen Situation auch auf historische Entwicklungen und zukünftig erwartete Veränderungen einging. Im Fokus standen neben dem Thema des Kundenmanagements  Anforderungen an und Kompetenzen von Vertriebsmitarbeiterinnen und -arbeitern, damit verbundene Anforderungen an die Organisation und das Thema der Digitalisierung, bei welchem er unter anderem den digitalen Zwilling vorstellte. Nachdem alle Fragen beantwortet waren, trafen sich die Führungskräfte noch auf Wonder.me, um sich dort weiter auszutauschen und miteinander zu vernetzen.

 

In der Zwischenzeit startete bei den Internationalisierungsassistentinnen und -assistenten der Vertiefungsworkshop, in welchem die Themen des Vortrags noch ausführlicher behandelt und diskutiert wurden. Am Ende des Tages verabschiedeten sich die Teilnehmenden mit einer Vielzahl an neuen Informationen und Impulsen, sowie konkreten Maßnahmen für ihr eigenes Tun. Vor allem der Auf- und Ausbau des digitalen Fußabdrucks fand bei fast allen Platz auf ihrer ToDo-Liste. In Summe war die Resonanz aller Teilnehmenden mehr als positiv und wir wünschen den Assistentinnen und Assistenten viel Erfolg in der Umsetzung ihrer geplanten Initiativen.

 

 

Login Antrag