UiG – Von der Idee zum Unternehmer
14. Januar 2020
1. Kärntner Startup Brunch
20. Januar 2020
alle anzeigen

Digitalisierung im Rampenlicht

Bewertungskriterien: Neuheit und Innovationsgrad | Qualität der Umsetzung und Usability | Nutzen für Anwender/Anwenderinnen und Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen | Marktpotenzial

Einreichfrist: 27. Jänner 2020 (12:00 Uhr)

Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) verleiht 2020 zum zweiten Mal den Staatspreis Digitalisierung, die höchste Auszeichnung für hervorragende digitale Produkte, Lösungen und Prozesse in Österreich.

Der Staatspreis Digitalisierung würdigt innovative digitale Produktionen von Einzelproduzentinnen/Einzelproduzenten und Unternehmen und verleiht diesen Sichtbarkeit: Er demonstriert das innovative Potenzial des Digitalsektors und präsentiert Österreich als Digitalisierungs-, Innovations- und Technologiestandort.

Auftraggeberinnen/Auftraggeber und/oder Auftragnehmerinnen/Auftragnehmer von innovativen digitalen Anwendungen und Lösungen sind bis 27. Jänner 2020 (12.00 Uhr) eingeladen, an diesem Wettbewerb teilzunehmen. Eine unabhängige Fachjury wird die herausragendsten und innovativsten Produktionen mit dem Staatspreis in folgenden drei Kategorien auszeichnen:

  • Digitale Produkte und Lösungen
  • Digitale Transformation
  • Social Responsibility Projects

Procedere:

Aus allen zugelassenen Einreichungen zum Staatspreis werden von der unabhängigen Jury zehn Projekte mit einer Nominierung ausgezeichnet. Aus diesen Nominierten kürt die Jury in jeder Kategorie einen Träger des Staatspreises. Zu beachten gilt, dass für die Kategorien »Digitale Produkte und Lösungen« und »Digitale Transformation« nur fertige Produkte und Projekte eingereicht werden können und die Produktionsfertigstellung bzw. Markteinführung nach dem 27. Dezember 2018 erfolgt sein muss. Zum Staatspreis Digitalisierung in der Kategorie »Social Responsibility Projects« können sowohl am Markt befindliche als auch marktreife Produkte und sowohl bereits umgesetzte als auch umsetzungsreife Projekte eingereicht werden.

Die nominierten und ausgezeichneten Produktionen werden beim 4gamechangers Festival 2020 präsentiert.

Mehr erfahren und Einreichunterlagen …

Ansprechperson:

Isabell Tributsch, MA
FFG Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft m.b.H.
isabell.tributsch@ffg.at
05 77 55-5013

 

Login Antrag