AT:net – Digitale Innovation fördern: Ausschreibungen 2017/2018
30. November 2017
IMPULS-Q – Nachhaltig qualitativ wachsen.
1. Dezember 2017
alle anzeigen

Arbeit der Zukunft

(c) Johannes Puch

Ein Unternehmensentwicklungsprogramm für die Adaption an eine neue Arbeitswelt

Mit dem AdZ Programm ermöglicht der KWF einer limitierten Anzahl von Kärntner Unternehmen eine professionelle Vorbereitung auf und Begleitung in die neue Arbeitswelt.

Die zunehmende Digitalisierung hat spürbare Auswirkungen auf unseren Arbeitsalltag. Schlagworte wie Unternehmensdemokratie und Employer Branding sind in aller Munde, doch zugleich wird es immer schwieriger die richtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu finden und langfristig zu binden. Für Unternehmen ist es eine große Herausforderung mit diesen Entwicklungen Schritt zu halten und die Unternehmensziele unter diesen Rahmenbedingungen zu erreichen.

 

Eine Vielzahl an Fragen steht im Raum, doch was ist für ein Unternehmen wirklich relevant? Welche Entwicklungen betreffen branchen- und größenunabhängig alle Organisationen? Was kann ein KMU tun, um sich für die Zukunft gut aufzustellen?

Die Auseinandersetzung mit dem Thema erfordert zunächst eine Betrachtung der aktuellen Entwicklungen auf einer Metaebene, um dann potentielle Handlungsfelder abzuleiten. UnternehmerInnen und Personalverantwortliche beschäftigen sich in diesem Programm mit folgenden Kernfragen:

  • Welche Trends und Entwicklungen prägen und kennzeichnen unsere neuen Arbeitswelten?
  • Welche neuen Modelle, Prozesse und Strukturen werden in den neuen Arbeitswelten eine steigende Bedeutung erlangen?
  • Wie sehen die Prozesse und Arbeitsumgebungen von morgen aus?
  • Welche Schlüsselkompetenzen braucht ein Unternehmen für eine erfolgreiche Adaption an die neue Arbeitswelt?
  • Welche Führungsanforderungen kommen hinzu und wie begegnen sie diesen?
  • Welche Rolle kann das Personalmanagement spielen und welche Methoden und Tools unterstützen mich im Umgang mit diesen Entwicklungen?

 

Zielgruppe des Programms sind neben produzierenden und produktionsnahen KMU,  auch Unternehmen aus dem Bereich Tourismus sowie aus der Start-up Szene. Teilnehmende sollten Mitglied der Geschäftsführung und | oder Personalverantwortliche sein.

Die Auftakt- und zugleich Informationsveranstaltung findet am 6. Februar 2018 statt.

Unter Downloads finden Sie inhaltliche Details zum Programm, Methoden, Kosten und Fördermöglichkeiten des KWF.

 

Ansprechperson im KWF

Mag. Dr. Adnan Alijagic
alijagic@kwf.at
0463 55 800-49

Login Antrag