3. Dialogtag bei AdZ II
23. Oktober 2019
Social Business Ideenwettbewerb Alpen-Adria Raum
14. November 2019
alle anzeigen

Pilotprojekt »CoWorking Fellas 4 Business«

Die ersten CoWorking Fellas beim Arbeiten im Inspire!lab mit Unterstützung von Frau Mag. Kleewein

Hinter dem Namen »CoWorking Fellas 4 Business« (kurz »C4B«) verbirgt sich ein einzigartiges Pilotprojekt des KWF. Grundgedanke dabei ist eine Verbindung zwischen Schule & Wirtschaft zu schaffen, um kreativen und ambitionierten Schülerinnen und Schülern Raum und Unterstützung für ihre Ideen zu geben. Mit diesem Projekt sollen Ideen, die in Schulen entstehen, für die Wirtschaft fit gemacht werden. Interessant ist dabei unter anderem die Kooperation zwischen unterschiedlichen Schultypen. So können beispielsweise technische Kompetenzen von HTL-Schülerinnen und -Schülern in Verbindung mit wirtschaftlichen Kompetenzen von HAK-Schülerinnen und -Schülern zu ausgeklügelten und marktfähigen Erfindungen führen.

Das ist eine Initiative des KWF und wird von der Bildungsdirektion (Mag. Klaus Haberl) und vom Lakeside Science & Technology Park (DI FH Martin Krch) unterstützt. Für diese erstmalige Auflage konnten die HAK 1 (Klagenfurt) mit Direktor Prof. Mag. Hudelist und Prof. Mag. Kleewein und die HTL Mössingerstrasse mit Direktor DI Lutnik gewonnen werden.

Den »CoWorking Fellas« wird das Educational Lab | Inspire!lab zur Verfügung gestellt, damit möglichst kreative und innovative Ideen entstehen und zugleich zu Papier (Dimplomarbeit) gebracht werden können.

Im aktuellen »C4B« haben sich drei Teams zu jeweils 5 Schülern aus HAK1 und HTLMössingerstraße gefunden und auch die Gründungsideen sind schon definiert. Nach einer kleinen Sommerpause folgten im Herbst die Fortsetzung und die Einreichung der Diplomarbeit. Bis zur Matura im Frühjahr 2020 haben die »CoWorking Fellas« nun Zeit alle weiteren und erforderlichen Details ihrer  Businessidee auszuarbeiten und zu erforschen.

Die »CoWorking Fellas«  haben die Möglichkeit nach Bewertung ihrer Diplomarbeit diese im UiG-Förderungsprogramm (Umsetzung innovativer Gründungsvorhaben) beim KWF einzureichen und sich dann 9 Monate lang auf die unternehmerische Tätigkeit vorzubereiten.

Willst auch du ein »CoWorking Fellas«  sein? Dann bewirb dich jetzt mit deiner Schule bei uns im KWF. Der Schritt dafür ist ganz einfach: deine Schule kontaktiert entweder telefonisch oder via Email Frau Irmtraud Mederer im KWF und dann wird in einem gemeinsamen Termin die weitere Vorgehensweise besprochen. Sobald zumindest zwei Schulen teilnehmen geht’s auch schon ab ins inspire! Lab zur Team- und Ideenfindung. Denn: Gute Ideen gehören nicht auf die lange Bank, sondern in die Wirtschaft!

 

Ansprechperson im KWF:

Irmtraud Mederer, MAS
mederer@kwf.at
0463 55 800-24

 

Login Antrag